Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Gmunden, Österreich

liegt auf 425 m

Wettervorhersage für Gmunden in / Oberösterreich
Samstag, den 26.05.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Morgendliche Wolkenreste verschwinden, es wird ein sehr sonniger Tag.

Wetter:
Temperatur:16°C23°C22°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%25%25%

Quelle: ZAMG

Malerischer Ort im Traunviertel

Wo sich das Salzkammergut von seiner schönsten Seite zeigt, liegt Gmunden am Nordufer des Traunsees. Der beliebteste Badesee in Oberösterreich ist zugleich Österreichs tiefstes Gewässer. Mit rund 13.300 Einwohnern erstreckt sich die reizvolle Ferienregion am Fuße des Traunsteinmassivs. Hausberg des Urlaubsortes ist der 1.690 Meter hohe Traunstein. Umgeben ist die Stadt in den Voralpen von Osthorngruppe, Höllengebirge und Totes Gebirge. Das Reiseziel befindet unweit von Bad Ischl, Linz und Salzburg.

Geschichte

Die günstige Lage an der Traun wussten vor den Bayern bereits die Illyrer, Kelten und Römer zu schätzen. Unter Octavianus Augustus war der Traunsee als "Glücklicher See" bekannt. Im 11. Jahrhundert gewann die Region im Salzhandel an Bedeutung. Erstmals urkundlich erwähnt ist der Ort im Jahr 1270. Seit dem 19. Jahrhundert wird die Stadt in der "Schweiz Österreichs " touristisch vermarktet. Mit der Entstehung von Kureinrichtungen, Badeanstalt und Uferpromenade kamen internationale Gäste aus Adelskreisen und Königshäusern. Heute ist die Gemeinde für ihre Keramik berühmt.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Einzigartig in Österreich ist die direkte Lage des Rathauses am Seeufer. Als Höhepunkt des Bauwerks im Renaissancestil gilt ein Keramikglockenspiel, das mit Frühlingsbeginn bis zu achtmal täglich erklingt. Einen Blick in die über 500-jährige Tradition als Keramikstadt gewährt die Keramikmanufaktur Gmunden. Alljährlich im August findet hier Österreichs größter Töpfermarkt statt. Zu den Kammerhof Museen gehören Stadtmuseum und Bürgerspitalkirche. Während einer Stadtführung können Gäste die idyllischen Innenhöfe der Altstadt entdecken. Die örtliche Straßenbahn ist weltweit die kleinste und steilste ihrer Art. Zu einem Ausflug auf den Traunsee lädt der historische Raddampfer Gisela ein. Der kristallklare See ist ein Paradies für Angler und Wassersportler. Mit Sommerrodelbahn, Panoramaweg, Baumwipfelpfad und Einkehrmöglichkeiten wird der 1.000 Meter hohe Grünberg zum Anziehungspunkt für Familien. Dort starten Wanderer, Mountainbiker, Drachenflieger und Paragleiter. Rund um die Stadt zählen Golfsport, Klettern und Reiten zu den Attraktionen. Großer Beliebtheit erfreuen sich der Kultur- und Eventsommer, sowie die Salzkammergut Festwochen. Ein weiterer Touristenmagnet ist das Lichter-Esplanadenfest im August. Zum unvergessenen Erlebnis wird die sinnliche Atmosphäre beim Traunsee Schlösseradvent.

Eine Besonderheit: Das Seeschloss Orth

Seeschloss Ort wurde erstmals im Jahr 909 erwähnt. Das Wahrzeichen der Traunseemetropole zählt zu den ältesten Bauwerken im Salzkammergut. Die bekannte Filmkulisse ist heute mit jährlich 300 Hochzeiten als Domizil für Heiratswillige begehrt. Zum Juwel der Stadt Gmunden gehören ein überdachter Innenhof und eine schlichte Kapelle. Gästen bietet der luxuriöse Trauungssaal einen wundervollen Blick über den See. Erreichbar ist die Sehenswürdigkeit auf einer Holzbrücke von 123 Metern Länge.



Schlechtwetter-Tipps für Gmunden
Schloss Orth
Burgen & Schlösser
Schloss Orth
Das Schloss Orth liegt auf einer Insel im Traunsee ...