Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Lustenau, Österreich

liegt auf 405 m

Wettervorhersage für Lustenau in / Vorarlberg
Samstag, den 24.02.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:-5°C2°C0°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%k.A.

Quelle: ZAMG

Bärenpark in der Gemeinde Lustenau
Bärenpark / © Reinhard Müller, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Lustenau ist im westlichen Teil des österreichischen Bundeslands Vorarlberg gelegen. Die Lage im westlichen Ortsgebiet grenzt an die Schweiz. Unter den Marktgemeinden Österreichs ist es die Gemeinde mit der größten Einwohnerzahl (ca. 22.000).

Verkehrstechnisch ist die Anbindung von Deutschland und der österreichischen Hauptstadt Wien sehr gut über die A14 möglich. Auch die Anfahrt über die Schweiz aus Richtung Zürich ist die Anreise über die schweizerische Autobahn N13 sehr empfehlenswert. Es gibt auch einen Regionalbahnanschluss aus Bregenz und eine Busverbindung.

Geschichte

Lustenau geht auf eine Gründung als freier Reichshof bis auf Kaiser Karl den Großen zurück. Mit seiner strategisch besonderen Lage mit 404 m über NN konnte der Ort seine besondere Position im Heiligen Römischen Reich über einen langen Zeitraum von 1000 Jahren innehalten. Erst im Jahre 1830 endete diese Epoche mit der Zugehörigkeit zu Österreich.

Naturschutzgebiet Gsieg-Obere Mähder

Blick auf das Naherholungsgebiet am Alten Rhein bei Lustenau
Alter Rhein / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Mit dem Naturschutzgebiet Gsieg-Obere Mähder verfügt Lustenau über ein europaweit einmaliges Kleinod auf dem Gebiet des Naturschutzes. Besonders die Streuobstwiesen und die große Artenvielfalt an Orchideen und Schmetterlingen machen das Gebiet im Süden des Orts zu einem absoluten Anziehungspunkt und zu einem bedeutenden Meilenstein in der Bewahrung europäischer Naturschönheiten. Auf 73 Hektar finden nicht nur Tiere und Pflanzen einen Rückzugsraum, auch für die Besuche bietet sich Erholung pur.

Sehenswürdigkeiten und Kultur

Katholische Pfarrkirche Zum göttlichen Erlöser in Lustenau
Zum göttlichen Erlöser / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Lustenau zeichnet sich durch viel grünen Erholungsraum in und außerhalb des Orts aus. Der Alte Rhein ist als Refugium für Spaziergänge und Baden beliebt. Hier ist die unmittelbare Nähe zur Schweiz zu sehen, die an das andere Ufer grenzt.

Berühmt ist Lustenau auch für seine Pfarrkirchen wie die St. Peter und Paul-Kirche von 1830 sowie mehrere barocke Kapellen.

Auch verschiedene Museen kann man besuchen: In "Rauch's Radiomuseum" gibt es 550 Exponate aus den Jahren 1920-1970. Expressionistische Werke werden in der "Galerie Stephanie Hollenstein" ausgestellt.

Viel besucht ist auch das Einkaufszentrum Kirchpark am "Blauen Platz". Der Ort bietet darüberhinaus ein vielseitiges Angebot für Outdoor- und Sportaktivitäten für aktive Urlauber. Kulinarisch ist der "Käsdönnala" (auch unter der Bezeichnung "Käsfladen" bekannt) als traditionelles Gericht ein Highlight für alle Besucher des Orts. Dem Gast bieten sich in Lustenau auch zahlreichen attraktive Einkaufsmöglichkeiten.



Schönwetter-Tipps für Lustenau
Waldbad Enz
Bäder & Gesundheit
Waldbad Enz
Das Waldbad Enz in Dornbirn ist ein öffentliches Freibad ...
Staufensee
Gewässer
Staufensee
Dornbirn in Vorarlberg ist mit seinen rund 48.000 ...
Naturschutzgebiet Rheindelta
Naturparks
Naturschutzgebiet Rheindelta
Das Naturschutzgebiet Rheindelta liegt am östlichen ...
Damülser Rundkurs
Wandern
Damülser Rundkurs
Der Damülser Rundkurs ist ein beliebter Rundwanderweg ...
Schlechtwetter-Tipps für Lustenau
Stadtmuseum Lindau
Museen
Stadtmuseum Lindau
Haus zum Cavazzen Am Lindauer Marktplatz steht das ...
Pfarrkirche St. Peter und Paul
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Peter und Paul
Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Peter und ...
Villa Grünau
Bauwerke
Villa Grünau
Kennelbach liegt im Bezirk Bregenz in Vorarlberg. ...
Burg Hohenbregenz
Burgen & Schlösser
Burg Hohenbregenz
An der Südwestflanke des Pfänders, des Hausbergs der ...