Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See

Höhenausdehnung: 545 m bis 911 m

Wettervorhersage für Bodensdorf in Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See / Kärnten
Samstag, den 08.05.2021FrühMittagAbend

Prognose:
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

Wetter:
Temperatur:5°C15°C13°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Da lacht das Herz

Das urbane Zentrum der im südlichen Kärnten gelegenen Region bildet Villach, die zweitgrößte Stadt des Bundeslands, die von ihren Gästen wegen ihres mediterranen Flairs, der belebten Altstadt und des vielfältigen Kultur-Angebots geschätzt wird.

Vielfältige Wasserwelten

Die Region Villach ist ein Land der Seen: Gleich neun große und kleinere Seen finden sich hier. Während es am Ossiacher See, Faaker See und Afritzer See eher geschäftig mit unzähligen Möglichkeiten zum Wassersport zugeht, kann man an den kleineren Seen St. Magdalener See, der nur drei Kilometer vom Stadtzentrum Villach entfernt liegt, Silbersee, Vassacher See, Leonharder See, Aichwaldsee und Wernberger See die Natur genießen. Folgerichtig spielt der Wassersport eine große Rolle: Neben Schwimmen kann man hier surfen, tauchen, Wasserski fahren, wakeboarden oder Stand Up-Paddeln.

Romantische Stimmung am Faaker See
Romantische Stimmung am Faaker See / © Michael Stabentheiner / Region Villach Tourismus GmbH

Auf den Flüssen der Region – besonders auf der Drau und der Gail – kann man zudem Kanu und Kajak fahren, mit dem Ausflugsboot schippern, raften oder Canyoning betreiben. Wer eher an Entspannung im Wasser interessiert ist, der besucht die KärntenTherme oder das ThermenResort in Warmbad-Villach und genießt die Ruhe im Thermalwasser.

Die Welt von oben sehen

Gleich mehrere tolle Aussichtsberge finden sich in der Region Villach. Vom Gerlitzen, Verditz und Mittagskogel sieht man ein beeindruckendes Panorama vor sich liegen aus den umliegenden Bergen und den Ebenen mit ihren Seen. Schön ist auch das Dreiländereck, das zu Österreich, Italien und Slowenien gehört. Eine rund dreistündige Dreiländertour führt durch alle Länder. Im ältesten Naturpark Kärntens, dem Naturpark Dobratsch, kann man dagegen schützenswerte Natur erleben. Entlang der Villacher Alpenstraße, die hinauf auf den Berg des Parks führt, gibt es zahlreiche Informationspunkte und Themenwege, außerdem Kinderspielplätze und Aussichtsplattformen.

Aussichtsplattform im Naturpark Dobratsch
Aussichtsplattform im Naturpark Dobratsch / © Franz Gerdl / Region Villach Tourismus GmbH

Dichtes Wege- und Tourennetz

Zahlreiche markierte Wander-, Lauf- und Nordic-Walking-Wege durchziehen die Region. Für jeden Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei: eben entlang der Fluss- und Seeufer und anspruchsvoll auf die Berge hinauf. Mehrere Pilger- und Fernwanderwege durchqueren die Region, darunter der Alpe-Adria-Trial, dessen Kurzvariante in Villach startet, und der Jakobsweg. Eine Besonderheit ist die ausgezeichnete Marathon-Strecke in Wemberg, die genau 42,195 km lang ist. Auch für Radfahrer hat die zahlreiche Wege zur Auswahl, beliebt sind der Ossiacher See-Radweg und der Drauradweg. Regelmäßig werden geführte Biketouren angeboten, außerdem gibt es für E-Bike-Nutzer ein dichtes Netz an Verleih- und Akkuwechselstationen.

Kultur erleben

In der Region gibt es zahlreiche Museen und Galerien, die einen Besuch wert sind und die für Abwechslung an verregneten Sommertagen sorgen können. Geschichtlich interessierte Besucher kommen im Museum der Stadt Villach auf ihre Kosten, Kunstliebhaber besuchen die Galerie Freihausgasse. Zahlreiche Oldtimer kann man im Villacher Fahrzeugmuseum bewundern, in der Terra Mystica gibt es zwei Besucherbergwerke. Musik und Kabarett in besonderer Atmosphäre kann man auf der Burgarena Finkenstein erleben: Hoch über dem Faaker See finden bis zu 1.200 Personen Platz. Überregional bekannt ist das Musikfestival Carinthischer Sommer in Villach.





    Aktuelle Meldungen: Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See

    30.06.2020, Kärnten, Event

    Ossiacher See NachtHalbmarathon

    Der NachtHalbmarathon führt über 21 km am Ufer des Ossiacher Sees entlang.

    09.05.2019, None, News

    Die schönsten Badeseen in Österreich

    Pures Badevergnügen im Alpenland: Wir präsentieren die schönsten und beliebtesten Badeseen in Österreich.

    28.07.2016, Villach, News

    Küchenkult & Gunstraum Villach

    Zwei tolle Festivals für Kunstinteressierte und Feinschmecker in der Region Villach.


    Schönwetter-Tipps für Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See
    Afritzer See
    Gewässer
    Afritzer See
    Der Afritzer See im liegt nördlich von Villach und ...
    Waldseilpark Taborhöhe
    Andere Sportarten
    Waldseilpark Taborhöhe
    Seiltanzen im Wald Hoch hinauf geht’s im 2010 eröffneten ...
    Sportschule Blasge
    Wassersport
    Sportschule Blasge
    Die Sportschule Blasge bietet zu verschiedenen Wassersportarten ...
    Naturpark Dobratsch
    Naturparks
    Naturpark Dobratsch
    Der Dobratsch ist ein 2.166 Meter hoher Bergstock ...
    Schlechtwetter-Tipps für Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See
    Terra Mystica und Terra Montana
    Museen
    Terra Mystica und Terra Montana
    Im Bleiberg finden sich die beiden Schaubergwerke ...
    Stadtpfarrturm  Villach
    Bauwerke
    Stadtpfarrturm Villach
    Wer 239 Stufen lang durchhält, kommt bis zur Türmerwohnung ...
    Kärntentherme
    Bäder & Gesundheit
    Kärntentherme
    Die Kärntentherme in Warmbad-Villach bietet auf vier ...
    Bleiberger Heilklimastollen
    Landschaften
    Bleiberger Heilklimastollen
    Tief durchatmen! Blei wird in Bad Bleiberg schon seit ...