Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Absam, Österreich

liegt auf 632 m

Wettervorhersage für Absam in / Tirol
Dienstag, den 16.07.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:14°C24°C23°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
15%15%10%

Quelle: ZAMG

Bedeutende Pilgerstätte am Jakobsweg

Blick auf Absam mit einer Schafherde im Vordergrund
Blick auf Absam © Tourismusverband Hall Wattens

Absam ist eine Gemeinde mit gut 7.000 Einwohnern in Tirol, deren historische Wurzeln rund 1.000 Jahre zurückreichen. Durch den Salzabbau im nahe gelegenen Halltal kam es bereits früh zur Ansiedelung und Industrialisierung. Über die Jahrhunderte hinweg lebte man in Absam sowohl von ertragreicher Landwirtschaft und durch den Abbau von Salz. Heute zieht sie viele Touristen an. Der Fremdenverkehr ist eine wichtige Einnahmequelle der ortsansässigen Bevölkerung.

Region und Landschaftsbild von Absam

Die Gemeinde liegt am Rande des Karwendelgebirges und nicht weit von der Stadt Hall, die bereits im Mittelalter viele Menschen versammelte. Entsprechend bieten sich hier sowohl schöne Wandermöglichkeiten wie auch Ausflugsziele zu historischen Bauten. Ein anderes markantes Bild in der Landschaft ist der Bettelwurf. Der Gipfel des Berges ragt 2.726 Meter über dem Meeresspiegel in den Himmel. Die Gemeinde bietet Bewohnern und Besuchern damit fernab des städtischen Trubels viele Gelegenheiten für eine schöne Freizeitgestaltung.

Kulturangebot der Gemeinde Absam

Blick auf Absam mit der Wallfahrtskirche St. Michael
Blick auf Absam mit der Wallfahrtskirche St. Michael © Tourismusverband Hall Wattens

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in Absam zählen zwei Schlösser: das Schloss Melans und das Schloss Krippach. Zudem gibt es vor Ort die Basilika St. Michael, eine der bedeutendsten Wallfahrtsstätten in Tirol. Die Pfarrkirche wurde im Jahr 2000 von Papst Johannes Paul II. als Basilika geweiht. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Alte Schmiede. Das Gebäude, dessen Außenwand reich bemalt ist, steht heute unter Denkmalschutz. Auch das nahe gelegene Kloster St. Magdalena zieht immer wieder Besucher an. Im Matschgerermuseum erfährt man mehr über die Fasnachtstradition der Region.



Schönwetter-Tipps für Absam
Bäder & Gesundheit
Freizeitzentrum Mutters
Das Freizeitzentrum Mutters befindet sich am südwestlichen ...
Lanser See
Gewässer
Lanser See
Eingebettet in die schöne Landschaft Tirols liegt ...
Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer"
Freizeitparks
Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer"
In der 8.000 m² großen Bergerlebniswelt "Kugelwald ...
Hofgarten Innsbruck
Naturparks
Hofgarten Innsbruck
Am Ostufer des Inn liegt direkt hinter der Altstadt ...
Schlechtwetter-Tipps für Absam
Galerie im Taxispalais
Museen
Galerie im Taxispalais
Als bevölkerungsreichste Stadt Tirols mit über 130.000 ...
Jesuitenkirche Innsbruck
Religiöse Stätten
Jesuitenkirche Innsbruck
Die Jesuitenkirche befindet sich inmitten der Altstadt ...
Altes Landhaus Innsbruck
Bauwerke
Altes Landhaus Innsbruck
Innsbruck, die Hauptstadt Tirols, bietet auch zahlreiche ...
Schloss Ambras
Burgen & Schlösser
Schloss Ambras
Das Schloss Ambras liegt am Stadtrand von Innsbruck ...