Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Gnadenwald, Österreich

liegt auf 879 m

Wettervorhersage für Gnadenwald in / Tirol
Freitag, den 21.01.2022FrühMittagAbend

Prognose:
Der morgendliche Schneefall wird immer seltener, es lockert sonnig auf.

Wetter:
Temperatur:-5°C-3°C-4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
70%65%20%

Quelle: ZAMG

Gnadenwald im Karwendelgebirge

Das Dorf Gnadenwald
Das Dorf Gnadenwald © Tourismusverband Hall Wattens

Gnadenwald in Tirol ist ein malerisch am Fuß des Naturschutzgebietes Alpenpark Karwendel gelegenes Dorf. Die Gemeinde hat 840 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 878 Meter. Sie erstreckt sich über die verstreut liegenden Kirchdörfer St. Martin sowie St. Michael und einige weitere Weiler hinaus. Zum Gemeindegebiet zählt auch die in 1.524 Meter Höhe gelegene Hinterhornalm.

Gnadenwald ist ein Ort mit langer Tradition

Das Gemeindegebiet ist schon seit vorgeschichtlicher Zeit bewohnt. Die älteste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1071. Der Name Gnadenwald ist erstmals 1719 nachweisbar. Zu den markantesten Sehenswürdigkeiten im Dorf zählen die barockisierte Pfarrkirche zum Hl. Michael, die 1337 erstmals urkundlich erwähnt wurde, und die Kirche zum Hl. Martin. Sie geht auf eine Kapelle des 11. Jahrhunderts zurück. Sehenswert sind neben den gepflegten historischen Bauernhöfen auch die Speckbacher Gedächtniskapelle und die Kapelle Maria Schutz.

Gnadenwald ist Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren

Schild des Gnadenwalder Baumpfads
Schild des Gnadenwalder Baumpfads © Tourismusverband Hall Wattens

Das Dörfchen liegt am Tiroler Jakobsweg auf der nördlichen Inntalterrasse. Es zeichnet sich durch eine fantastische Landschaft aus und bietet Besuchern eine gute Auswahl an Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Die sonnige Lage und die herrliche Natur locken ganzjährig viele Gäste in das kleine Dorf. Durch seine Nähe zum Karwendel ergeben sich großartige Wandermöglichkeiten und Bergtouren. Auch für Mountainbiker bietet sich das größte Tiroler Naturschutzgebiet an. Es gibt ein dichtes Netz an ausgeschilderten Wegen. Zu den schönsten Ausflugszielen von Gnadenwald in Tirol gehören sicherlich der Große sowie der Kleine Ahornboden. Der Ahornboden ist ein Naturjuwel mit mehr als 2.000 Bergahornen. Schön für die ganze Familie ist der Gnadenwalder Baumpfad, auf dem man mehr über die einheimischen Hölzer lernt. Auch die Laliderer Wände sind ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Für Wagemutige gibt es die Möglichkeit, sich die Landschaft von oben anzuschauen: bei einem Paragleit- oder Drachenflugkurs. Gnadenwald in Tirol ist eines der schönsten Bergdörfer der Region, hier findet jeder vielfältige Möglichkeiten für einen aktiven oder entspannten Urlaub.



    Schönwetter-Tipps für Gnadenwald
    Schwimmbad Hall
    Bäder & Gesundheit
    Schwimmbad Hall
    Das Freischwimmbad von Hall in Tirol bietet 1.600 ...
    Lanser See
    Gewässer
    Lanser See
    Eingebettet in die schöne Landschaft Tirols liegt ...
    Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer"
    Freizeitparks
    Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer"
    In der 8.000 m² großen Bergerlebniswelt "Kugelwald ...
    Erlebnisschwimmbad Schwaz
    Wassersport
    Erlebnisschwimmbad Schwaz
    Die ganze Familie vergnügt sich im Badeparadies mit ...
    Schlechtwetter-Tipps für Gnadenwald
    Bergbaumuseum Hall
    Museen
    Bergbaumuseum Hall
    Mitten in der Haller Altstadt liegt das Bergbaumusem, ...
    Stift Wilten
    Religiöse Stätten
    Stift Wilten
    Der Legende nach geht die Gründung des Klosters der ...
    Altes Landhaus Innsbruck
    Bauwerke
    Altes Landhaus Innsbruck
    Innsbruck, die Hauptstadt Tirols, bietet auch zahlreiche ...
    Schloss Ambras
    Burgen & Schlösser
    Schloss Ambras
    Das Schloss Ambras liegt am Stadtrand von Innsbruck ...