Hacklbergtrail Saalbach
Hacklbergtrail Saalbach © saalbach.com, Mia Knoll

Mountainbike-Regionen in den Alpen: Fünf Tipps für euren Sommerurlaub

22.02.2023
|

Mountainbiker, die nach einem passenden Revier für ihren Sommerurlaub in den Alpen suchen, haben die Qual der Wahl. Auf das Fahrrad schwingen, das kann man sich ja grundsätzlich überall. Und es gibt so viele Regionen, in denen wunderschöne Touren möglich sind. Wohin der Weg euch also führt, hängt viel von den eigenen Vorlieben, der geplanten Touren, der Anreise und weiteren Faktoren ab, die bei der Reiseplanung eine Rolle spielen. Wir geben ein paar Tipps für verschiedene Biker-Typen, in welche Alpenregionen euer nächster Bikeurlaub gehen könnte.

Anzeige

-
-

-

-

Graubünden: Home of Trails

Graubünden gilt als DIE Bikeregion in der Schweiz. Und dafür gibt es viele Gründe. Allein das 4500 Kilometer lange, markierte Bikewegenetz spricht für sich. In den Top-Bikeregionen Davos-Klosters, Engadin, Laax oder im Bike-Kingdom Arosa-Lenzerheide finden sich unzählige Touren, spektakuläre Bikeparks wie zum Beispiel den Davos Adventure Park oder der Bike Kingdom Park Lenzerheide und zahlreiche weitere Angebote für Fahrradliebhaber. Insbesondere ist auch das Netz an bikefreundlichen „graubündenBIKE-Hotels“ erwähnenswert – das sind geprüfte und zertifizierte Übernachtungsbetriebe, die explizit für Mountainbiker geeignet sind.


Wer Graubünden in seiner ganzen Schönheit erbiken möchte, dem sei die alpine Gesamttour Graubünden (Alpine Bike 1) ans Herz gelegt: Auf knapp 350 Kilometer Länge fährt man von Scuol gen Süden, macht einen Abstecher auf die italienische Seite der Grenze und schwingt sein Bike dann über insgesamt mehr als 11.000 Höhenmeter auf und ab über Zuoz, St. Moritz, Maloja, Savognin und schließlich weiter nach Osten bis nach Andermatt. Noch länger und noch anspruchsvoller ist die Gesamttour Graubünden (90 Graubünden Bike – Gesamttour): Es gibt elf Etappen über mehr als 16.000 Höhenmeter, viele knackige Pässe, tolle Täler und wunderschöne Trails. Rund um die Kantonshauptstadt Chur verläuft diese Mehrtagestour, die Romantik, Anstrengung, urige Hütten und anspruchsvolle wie auch sanfte Trails verspricht.


Graubünden hat für Biker also viel zu bieten. Vor allem für Tourenfahrer, denen die Bündner Bergwelt offen liegt, aber auch den Freeridern unter den Bikern. Für sie lohnen sich vor allem Abstecher nach Davos, bekannt für seine Downhill-Tracks wie die Gotschna Freeride-Piste, oder Laax, wo sich die junge Community mit ihren schweren Downhill-Maschinen auf dem Runca-Trail oder Never End Trail austoben.


Linktipps zum Mountainbiken in Graubünden:
Unterkünfte in Graubünden: www.alpen-guide.de/urlaub
Mountainbiken in Graubünden: www.graubuenden.ch/de/aktivitaeten/sommer/mountainbiken

Danny MacAskill & Claudio Caluori: Home of Trails

Saalbach-Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm nennt sich selbst Österreichs größte Bike-Region und bietet den Gästen über 80 Kilometer Lines und Trails, neun Sommerbergbahnen auf sieben Berge im Glemmtal, drei große Übungsareale für Kids und Anfänger, alpine Gravel Routen für jeden Geschmack und ein grenzenloses Mountainbikewegenetz für alle Konditionsstufen. Letzteres verbindet die Bike-Region auch mit dem Epic Bikepark in Leogang, einem der bekanntesten und besten Bikeparks des Landes, sowie der 2021 entstandenen Bike Area Streuböden in Fieberbrunn.

Neben der verschiedenen Übungsareale zeichnet sich das Bike-Gebiet Saalbach-Hinterglemm vor allem auch durch seine spektakulären Downhill-Strecken aus. Allen voran die WM-Downhill-Strecke „Speedster“ oder die mit Wurzel- und Steinfeldern gespickte X-Line. Doch natürlich gibt es für die verschiedenen Tourer-Typen viele Optionen, egal ob ihr nun auf gemütliche Almen-Runden, anspruchsvolle Marathons oder lange Panorama-Touren mit Liftunterstützung steht.


Abgerundet wird das Angebot durch die speziell auf Biker abgestimmten Serviceleistungen, wie Bike-Shops, Verleihe, Bikeschulen, Guiding-Angebote oder auch Unterkünfte, Restaurants und Hütten, in denen man als Biker stets willkommen ist.


Linktipps zum Mountainbiken in Saalbach-Hinterglemm:
Unterkünfte in Saalbach-Hinterglemm: www.alpen-guide.de/urlaub
Mountainbiken in Saalbach-Hinterglemm: www.saalbach.com/de/sommer/mountainbiken

Austria's Largest Bike-Region - Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Mountainbiker auf dem Weg hinab ins Brixental
Mountainbiker auf dem Weg hinab ins Brixental © Matthäus Gartner / Kitzbüheler Alpen

Kitzbüheler Alpen / Brixental / Wilder Kaiser

Die Kitzbüheler Alpen zählen zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Tirol – nicht nur im Winter. Mountainbiker und Radfahrer finden hier in der Ferienregion Hohe Salve, dem Brixental, der Region St. Johann in Tirol und dem PillerseeTal mehr als 1000 Kilometer beschildertes Wegenetz vor. Besonders bekannt ist der KAT Bike, eine Dreitages-Tour zu den schönsten Plätzen der Kitzbüheler Alpen mit etwa 5300 Höhenmetern und einer Länge von knapp 147 Kilometern. Wer möchte, kann sich vor Ort ein Komplettpaket buchen inklusive Hotelübernachtungen, Gepäcktransport und Rückreise mit den Öffis.


Ihr möchtet lieber auf flowigen Singletrails gen Tal cruisen, über Stock und Stein, Wurzeln und Wiesen? Dann bietet der Fleckalm Trail bei Kirchberg einen der anspruchsvolleren und längsten Trails in Tirol. Er zählt zu den fünf "Great Trails" Tirols, die von einer Fachjury ausgewählt und für besonders empfehlenswert bewertet wurden. In der Region der Kitzbüheler Alpen gibt es noch acht weitere Singletrails, die man am besten mit der Kitzbüheler Alpen Trail Card erobert: Das Ticket ist gültig für acht Bergbahnen, mit denen man sein Bike entspannt auf den Berg transportieren kann, um dann die Singletrails fit und ausgeruht unter die Räder nehmen zu können.


Linktipps zum Mountainbiken in den Kitzbüheler Alpen:
Unterkünfte in den Kitzbüheler Alpen: www.alpen-guide.de/urlaub
Rad-Events, Trails, Touren in den Kitzbüheler Alpen: www.kitzbueheler-alpen.com/de/kam/rad.html

Auf dem Weg zurück von den Söldener Gletschern
Auf dem Weg zurück von den Söldener Gletschern © Ötztal Tourismus

Bike-Republic Sölden

Wenn sich Marketing-Macher für ihre Region schon den Namen "Bike-Republic" geben, kann man schon mal etwas kritischer hinschauen. Doch auch wenn man das tut: Sölden ist für Mountainbiker auf jeden Fall in lohnenswertes Urlaubsziel. Hier im Ötztal finden sich spektakuläre Singletrails, Flowtrails, Enduro-Strecken, Pumptracks im Tal und vor allem liftunterstützte Touren - denn in Sölden hat man dank des großen Wintersportgebietes natürlich eine umfassende Bergbahn-Infrastruktur zugegen. Und so finden sich im Biker-Staat jeden Sommer zahlreiche Mountainbiker ein, um die mittlerweile 17 Natur- und Singletrails oder die über 200km Enduro-Strecken zu befahren und sich mit schweren Downhill-Bikes, Protektoren und Vollvisierhelmen die Berge hinab zu stürzen.


Doch natürlich finden auch die Strampler, die Tourenfahrer, die Ausdauersportler unter den Mountainbikern in Sölden und dem Ötztal zahlreiche lohnenswerte Touren. So zum Beispiel die Gletscherrunde, die euch bis auf 2700 Meter Höhe bringt und mit flowigen Abfahrten belohnt - nachdem ihr etwa 1500 Höhenmeter bergauf hinter euch gebracht habt. An die 20 ausgeschilderte MTB-Routen gibt es in der Bikerepublic - der Fokus der Region liegt aber ganz klar auf den Liebhabern von Downhill, Enduro und flowigen Trails.


Übrigens: In Sölden gibt es alleine etwa 100 Bike-Unterkünfte, die ganz auf Radfahrer ausgerichtet sind. Entsprechend gibt es abschließbare Bike-Räume, Möglichkeiten zum Laden von E-Bikes, kostenlose Nutzung von Werkzeug / Flickzeug oder auch einen Bike-Waschplatz. Und dass Sölden auch abseits der Biketrails einen Besuch wert ist, braucht man vermutlich kaum zu erwähnen. Nicht nur im Winter zählt der Ort zu den Party-Hotspots der Alpen mit hervorragenden Bars, Restaurants, Discotheken und jungem Publikum aus aller Welt. Für die Pause am Berg stehen 30 Alm- und Berghütten zur Verfügung.


Linktipps zum Mountainbiken in Sölden:
Unterkünfte im Ötztal: www.alpen-guide.de/urlaub
Bike Republic Sölden: https://bikerepublic.soelden.com/de/home.html

Anzeige

-
-

-

-

Gardasee (Trentino-Südtirol)

Wahrlich kein Geheimtipp mehr ist für Mountainbiker der nördliche Gardasee. Unzählige, meist anspruchsvolle Trails säumen das schroffe Gelände, begleitet wird man von mediterranem Flair und den wunderbaren Ausblicken auf den Lago di Garda. Mountainbiker tummeln sich vor allem in den Orten sind Riva, Arco und Torbole am Nordufer, finden hier zahlreiche Bikeshops. Verleihe und alles, was ein Mountainbiker in seinen Urlaub so benötigen könnte vor. Zu Beginn der Bike-Saison findet immer eines der größten Bike-Events des Jahres statt, das "Bike Festival in Riva del Garda" (2023 geplant vom 28.4.-01.05.).


Am Nordufer des Gardasees finden sich unglaublich schöne Touren und Trails. Auf gar keinen Fall verpassen solltet ihr zum Beispiel den Coast Trail, der oft parallel zum nordöstlichen Gardasee verläuft und so zu seinem Namen kam. Er ist technisch nicht zu unterschätzen, es gibt einige ausgesetzte Stellen und sogar einen mehreren Meter hohen Drop, die Schlüsselstelle wird aber von den meisten gehend überwunden. Die Tour insgesamt 16,4 Kilometer lang und führt vom Parco delle Busatte bei Torbole hinauf bis zum Rifugio Casina und dann über Waldböden, flowige Kurven, steile Hänge und wenig Geröll/Wurzeln wieder hinunter zum See. Ein echter Klassiker für Downhill-Fans ist der Track 601, ebenfalls bei Torbole und mittlerweile mit einigen Jumps und Northshore-Elementen versehen - für die Jungs und Mädels mit den schweren Bikes, großen Federwegen und dicken Reifen.


Etwas weniger rasant, dafür umso schöner sind die MTB-Touren am Nordufer des Gardasess. Klassiker wie der lange und 2000 Höhenmeter (je nach Wegstrecke auch fast 3000 Höhenmeter) zählende Tremalzo, die Tour von Arco auf den Monte Velo oder die ebenfalls recht lange Tagestour von Riva del Garda auf die Rifugio Nino Pernici sind für Tourenfahrer am Gardasee fast schon ein Muss. Aber am Ende sollte jeder selber das Routenbuch studieren, denn es gibt noch Dutzende weitere tolle Touren, die eigentlich Pflicht sind.


Linktipps zum Mountainbiken am Gardasee:
Unterkünfte am Gardasee: www.alpen-guide.de/urlaub
Gardasee Tourismus: www.visitgarda.com

BIKE Festival Highlights 2022 I Vorschau

Weitere Artikel aus den Ferienregionen der Alpen:

Artikelvorschaubild
Golf in Tirol: Exzellente Plätze in eindrucksvoller Bergkulisse

27.02.2024

Golffans finden in Tirols Bergregionen einige tolle Golfplätze ...

#Aus den Ferienregionen #News

Artikelvorschaubild
Ostern in Tirol

27.02.2024

Die Osterwoche in Tirol ist geprägt von vielen Bräuchen wie einzigartigen Osterumzügen, imposanten Palmlatten und traditioneller Musik.

#Aus den Ferienregionen #News

Artikelvorschaubild
Schöne Reiseziele in den Alpen für Bahnreisende

15.02.2024

Welche Ferienregionen in den Alpen lohnen sich für Bahnreisende? ...

#Aus den Ferienregionen #Nachhaltigkeit #Tipps

Artikelvorschaubild
Schenna blüht auf

12.02.2024

Den Frühling in Südtirol erleben: Mit vielen Veranstaltungen läutet Schenna den Frühling ein.

Südtirol

#Aus den Ferienregionen #Events

Artikelvorschaubild
Städtereisen in der Schweiz

09.02.2024

Für Abwechlsung während des Bergurlaubs in den Schweizer Alpen sorgt ein Abstecher in eine der schönen Städte des Landes.

#Aus den Ferienregionen #Tipps

Artikelvorschaubild
Tourismus im Schwarzwald schreibt neue Rekordzahlen

17.01.2024

Die Tourismuszahlen in der Ferienregion Schwarzwald stehen weiter auf Wachstumskurs ...

#Aus den Ferienregionen #Infos #News #Tipps

Artikelvorschaubild
Überraschendes Ende für das KitzAlpBike Festival nach 27 Jahren

13.10.2023

2023 hat das KitzAlpBike Festival zum letzten Mal stattgefunden ...

Brixental

#Aus den Ferienregionen #Biken #Events #News

Artikelvorschaubild
Lecker: Die Almkäseolympiade in Galtür

15.09.2023

Am 30. September 2023 wird die Goldene Sennerharfe an den besten Almkäse vergeben.

30.09.2023
Galtür

#Aus den Ferienregionen #Events

Artikelvorschaubild
Für Volksmusikfans: Das Hooo-Ruck-Fest 2023

14.09.2023

In der ErlebnisSennerei Zillertal wird vom 29. September bis 01. Oktober 2023 das Hooo-Ruck-Fest zum Almabtrieb in Mayrhofen gefeiert.

29.09. - 01.10.2023
Mayrhofen

#Aus den Ferienregionen #Events #Konzerte

Artikelvorschaubild
Neuer Ort: Das Südtiroler Speckfest

13.09.2023

Das traditionelle Speckfest wird vom 30.09. bis 01.10.2023 erstmals am Kronplatz ausgetragen.

30.09. - 01.10.2023
Kronplatz

#Aus den Ferienregionen #Events

Mehr Artikel laden