Bayerisch Schwaben

Höhenausdehnung: 494 m - 890 m
Ipf und Goldberg im Ries
Ipf und Goldberg im Ries  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Bayerisch Schwaben (Überblick)
Bayerisch Schwaben (Überblick)
Vollbild
Blick über die Donau auf Ulm
Blick über die Donau auf Ulm  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Die Augsburger Fuggerei
Die Augsburger Fuggerei  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Das Schloss Harburg
Das Schloss Harburg  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Augsburg bei Nacht
Augsburg bei Nacht  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Schloß Höchstädt
Schloß Höchstädt  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Leonhardiritt in Inchenhofen
Leonhardiritt in Inchenhofen  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Im Museum der Augsburger Puppenkiste
Im Museum der Augsburger Puppenkiste  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Radelspaß für Jung und Alt
Radelspaß für Jung und Alt  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Kloster Roggenburg
Kloster Roggenburg  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Türmer auf dem Nördlinger Daniel
Türmer auf dem Nördlinger Daniel  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild
Das Vöhlinschloss in Illertissen
Das Vöhlinschloss in Illertissen  © Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V
Vollbild

Wetter in Illertissen

Heute, 30.05.2024
Wetter
Temperatur
Niederschlagswahrscheinlichkeit
Niederschlagswahrsch.
Früh
13°C
80 %
Mittag
16°C
85 %
Abend
14°C
85 %

Webcams in Bayerisch Schwaben

Liebfrauenmünster in Donauwörth

 463m

Nördlingen - Altstadt

 k.A.

Anzeige
Alle Webcams zur Ferienregion Bayerisch Schwaben

Ferienregion Bayerisch Schwaben

Eine Region stellt sich vor

Entdecken Sie großartige Städte und verträumte Orte, und erleben Sie die Freizeitangebote in den Großstädten und Landkreisen. Folgende Landkreise zählen zu der Urlaubsregion Bayerisch-Schwaben: Augsburg, Aichach-Friedberg, Dillingen, Donaus-Ries, Günzburg und Neu-Ulm.

Familienferien

Neben den weltbekannten Highlights Legoland und Augsburger Puppenkiste warten jede Menge Aktivitäten und Einrichtungen auf Kinder und Familien. Aber auch Gastgeber wie Urlaub auf dem Bauernhof haben sich voll und ganz auf Groß und Klein konzentriert und bieten unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen an.

Urlaub auf dem Bauernhof findet man vor allem in der Region Günzburg, in den Stauden, der hügeligen, stillen Landschaft im Naturpark Augsburg-Westliche Wälder. Hier können Eltern in aller Ruhe die Seele baumeln lassen, während die Kids Wiesen, Bäche oder Waldränder erobern. Streicheltiere, Reitmöglichkeiten und Erlebnis-Programme gehören dazu.

Sport und Freizeit

Bayerisch-Schwaben hat dem aktiven Sportler und Urlauber jede Menge zu bieten. Gepaart mit wunderschöner und intakter Landschaft sind Aktivitäten aller Art möglich. Ob auf dem Rad, mit Inlineskates oder zu Fuß, jede Menge Straßen, Wege und Pfade bieten ein ganz besonderes Erlebnis. Wem eher nach dem kühlen Nass zumute ist, der kommt ebenfalls voll und ganz auf seine Kosten. Das Angebot dazu ist genauso groß wie vielfältig.

Von Burgen über Klöster bis zu Naturdenkmälern

Es gibt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Nicht nur einzigartige Stadtbilder wie in Nördlingen oder die Fuggerei in Augsburg ziehen den Besucher in seinen Bann, sondern auch so großartige Naturdenkmäler wie das Nördlinger Ries.

Zu den Highlight unter den Sehenswürdigkeiten zählen das Rieskrater Museum, das Museum für bildende Kunst, das Legoland, die Harburg, das Schloss Höchstädt. Darüberhinaus lassen unzählige weitere Museen die Geschichte der Region wiederaufleben, gewähren Einblicke in Leben und Arbeit berühmter Persönlichkeiten und bieten ein breites Spektrum von Kunsthandwerk über die Natur bis zur Technik.

Nicht zu vergessen ist das Ulmer Münster: es ist die zweitgrößte Kirche Deutschlands und die mit dem höchsten Kirchturm weltweit.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps in Bayerisch Schwaben

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Augustusbrunnen Augsburg

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Astronomische Uhr am Rathaus

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Rathaus Augsburg

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Die Kiste - das Augsburger Puppentheatermuseum

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Kloster Wiblingen

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Ulmer Münster

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Museum der Brotkultur

Bayerisch Schwaben, Baden-Württemberg

Angebote in Bayerisch Schwaben

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e.V.
Schießgrabenstr. 14
86150 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 821 4504010

...

Sehenswürdigkeiten

Bayerisches Eisenbahnmuseum

Nördlingen, Bayerisch Schwaben

Im Eisenbahnmuseum kann man eine der größten privaten Fahrzeugsammlungen in Deutschland bewundern. Über 250 Fahrzeuge vermitteln einen Eindruck über die Vielfalt des Bahnbetriebs in Bayern in früheren Zeiten, darunter eine Schnellzugdampflok aus dem Jahr 1918 und die Dampflok Füssen aus dem Jahr 1888. Die Spanne reicht von historischen Fahrzeugen aus dem 19. Jahrhundert bis hin zu Modellen aus den 1980er Jahren. Untergebracht ist das Museum auf dem Gelände des ehemaligen DB-Bahnbetriebswerks Nördlingen, hier befinden sich neben dem Lokschuppen und einer Drehscheibe auch ein Wasserturm und Werkstätten.Regelmäßig werden die alten Schätzchen aus dem Lokschuppen geholt und wieder in Betrieb gesetzt, so kann man Geschichte hautnah erleben. Ein umfangreiches Fahrtenprogramm mit Dampf-, Elektro- und Diesellokomotiven wird angeboten.
...

Essen & Trinken

Landhausbräu Koller

Friedberg (Bayern), Bayerisch Schwaben

Hauseigenes Bier und ein Landtechnik-MuseumIdyllisch liegt Hergertswiesen mitten in der Natur Oberbayerns. In dem kleinen Ort, der zur Gemeinde Eurasburg gehört, befindet sich auch das Landhausbräu Koller - ein Gasthaus mit eigener Brauerei. Direkt daneben befindet sich ein Museum für historische Landtechnik.Die Brauerei Im Jahr 2000 übernahm Ludwig Koller den Gasthof von seinen Eltern und baute seine eigene Brauerei an. Seitdem braut er mehr mehrmals die Woche das Bier für die eigene Gaststube. Rund 500 Hektoliter Helles, Dunkles, Weißbier und verschiedene Saisonbiere sind es mittlerweile im Jahr.Wer sich für die Brauerei und die Braukunst interessiert, kann beim Braumeister eine Führung buchen. Bierseminare werden im Rahmen eines VHS-Kurses angeboten. Außerdem kann das Bier auch mit nach Hause genommen werden. Es wird in 1-Liter-Bügelflaschen verkauft.Das Bier in der KücheNicht nur in der Brauerei dreht sich alles um das Bier, sondern auch in der Küche: Denn die bayerischen Köstlichkeiten im Landhausbräu Koller beinhalten oft Inhaltsstoffe rund ums Bier - so gibt es Beispielsweise eine Bierbrez’nknödelsuppe und ein Biertreberkrustenschitzel.
...

Natur

Botanischer Garten

Ulm, Bayerisch Schwaben

Der Botanische Garten der Universität Ulm ist eine Oase der Ruhe und zeigt Pflanzen aus der ganzen Welt. Mit 28 Hektar ist er der drittgrößte Botanische Garten Deutschlands. Er ist touristischer Anziehungspunkt und trägt zum guten Stadtklima bei.Als Universitätsgarten ist er in die aktuelle Forschung und Lehre eingebunden.
...

Sport & Freizeit

Bahnpark Augsburg

Augsburg, Bayerisch Schwaben

BAHNPARK AUGSBURG – WELT DER LOKLegendäre Loks, Modellbahn und Mini-BahnGroße und kleine Eisenbahnfreunde kommen im Schaugelände an der Firnhaberstraße im Stadtteil Hochfeld voll auf ihre Kosten: Im Ringlokschuppen warten legendäre Dampf-, Diesel- und Elektro-Lokomotiven aus vielen Ländern. Einige „Stars der Schiene“ öffnen ihre Führerstände zur Besichtigung. Zischend und schnaufend setzt sich eine stationäre Dampfmaschine aus dem Jahr 1911 in Bewegung. Kinder fahren mit der Mini-Bahn durch das weitläufige Museumsgelände und staunen über die größte Modellbahnanlage der Region.Fotografen freuen sich über nostalgische Loks, die auf der Drehscheibe ins rechte Licht gerückt werden. Sehenswert sind auch die denkmalgeschützten Gebäude und technischen Anlagen aus der Zeit der Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen: Die weitläufige Technik-Landschaft mit Lokschuppen, Gleisen, Drehscheibe, Bekohlungsanlage und Wasserkran ist eines der größten und spannendsten Industriedenkmäler Bayerns.Das Lok Café bietet zu den Öffnungszeiten des Museums kleine Speisen, kalte und warme Getränke sowie Kaffee und Kuchen.
...

Sehenswürdigkeiten

Donauschwäbisches Zentralmuseum

Ulm, Bayerisch Schwaben

Auf 1.500 m² zeigt die Ausstellung in der Donaubastion die wechselvolle Geschichte der Donauschwaben vom 18. Jahrhundert bis heute: vom Alltag in Dörfern und Städten, von Landwirtschaft und Industriearbeit, vom Zusammenleben in der Vielvölkerregion Südosteuropas und von Flucht und Vertreibung nach dem Krieg. Sehenswerte Wechselausstellungen ergänzen das Angebot.
...

Natur

Tiergarten Ulm

Ulm, Bayerisch Schwaben

Im Tiergarten in der Friedrichsau gibt es viele einheimische und exotische Tiere zu sehen: u. a. Fische, Vögel, Echsen, Affen, Bären, Schlangen, Krokodile, Schildkröten, Leguane, Kängurus und für die Kleinen einen Streichelzoo. Die jüngste Attraktion ist das begehbare Donauaquarium mit heimischen Fischen.Bereiche:AquaristikTropenhausTerraristikAußenanlagenVideo: Tiergarten Ulm
...

Sehenswürdigkeiten

Rathaus Augsburg

Augsburg, Bayerisch Schwaben

Das Wahrzeichen der Stadt Der Profanbau wurde Anfang des 17. Jahrhunderts von Elias Holl erbaut und gehört somit in die Zeit der späten Renaissance. Während die Arbeiten an der Fassade bereits 1620 abgeschlossen waren, zog sich der Innenausbau noch weitere vier Jahre.Zu dieser Zeit kam dem Rathaus eine wichtige Rolle zu, denn Augsburg war eine wichtige Finanz- und Handelsstadt. Es sollte für Stolz und Selbstbewusstsein stehen.Die FassadeAn der Frontseite des Rathauses fällt besonders der aufgemalte Reichsadler auf, der sich zwischen den beiden Türmen befindet. Er steht als Symbol für die Finanz- und Handelsstadt. Über dem Adler schmückt eine kupferne Zirbelnuss das Dach des Rathauses. Sie befindet sich auch im Wappen der Stadt Augsburg.Die InnenräumeBesonderheiten im Inneren des Rathauses sind die Fürstenzimmer, der Obere Fletz (auch Flur genannt) und der Goldene Saal. Goldener Saal © Eistreter via Wikimedia CommonsDie Fürstenzimmer dienten früher als Aufenthalts- und Rückzugsort für wichtige Gäste des Stadtrats. Das zeigt sich auch in der Innenarchitektur der Räume.Im Oberen Fletz befanden sich früher die Amtsräume der Ratsherren. Sowohl der Obere Fletz als auch die Fürstenzimmer können für Hochzeiten, Empfänge, etc. gemietet werden.Der Goldene Saal befindet sich im zweiten Obergeschoss und ist 14 Meter hoch. Seinen Namen verdankt er den reichhaltigen goldenen Verzierungen. Allein die Decke wurde mit 231/2 Karat Blattgold verkleidet.Öffnungszeiten & Eintrittspreise Goldener SaalZeitenMo - So 10:00 - 18:00 Uhr (Kassenschluss: 17:30 Uhr)Preise Erwachsene: 2,50 Euro Kinder, Schüler & Studenten (ab 10 Jahren): 1,00 Euro Kinder unter 10 Jahre: frei
...

Radsport

Schwäbische Alb Radweg

Nördlingen, Bayerisch Schwaben

Drahtesel-Ritter aufgepasst: Der Schwäbische Alb RadwegDer Schwäbische Alb Radweg verläuft über eine Gesamtwegstrecke von 312,4 km von Nördlingen bis nach Ludwigshafen am Bodensee. Der Weg führt die Radler dabei durch das romantische Donautal und die schönsten Landschaften der Schwäbischen Alb.Auf überwiegend asphaltierten Wegen, manchmal aber auch über unbefestigte Waldwege, führt die Strecke, mal hinauf auf die Hochebene des Mittelgebirges und mal hinunter in das hügelige Vorland. Burgen, Schlösser, Schauhöhlen und sogar einen Meteoritenkrater, Wacholderhänge und unberührte Natur begleiten den fleißigen Radfahrer auf der gesamten Tour.

Sport & Freizeit

GolfPark Augsburg

Augsburg, Bayerisch Schwaben

Der Platz besticht durch hervorragende Übungsmöglichkeiten und einen perfekten Fairway-Aufbau. Die neun Löcher wurden berühmten Vorbildern nachempfunden und garantieren jede Menge Spaß beim Spiel. Die Anlage ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten

Fuggerei-Museum

Augsburg, Bayerisch Schwaben

Das Museum ist Teil der berühmten Fuggerei, die Jakob Fugger 1521 als älteste Sozialsiedlung der Welt gestiftet hatte, und in der sich außerdem das Bunker-Museum und die Schauwohnung befinden.
...

Essen & Trinken

Allgäuer Hof

Ulm, Bayerisch Schwaben

Dieses Gebäude hat eine tief verwurzelte Tradition. Es wird bereits 1644 in einem Kaufbrief genannt. Müllern, Bierbrauern und Fuhrleuten gehörte es und war als Gärtnerei und Schnapsbrennerei bekannt. Das Haus diente einst Allgäuer Donauflößern als Herberge. Heute ist es Ulms Erstes Pfannkuchenhaus‘.

Sehenswürdigkeiten

Schlossverwaltung Burg Harburg

Harburg (Schwaben), Bayerisch Schwaben

Wehrhaftes Schloss der Staufer (1093); große Sammlungen Goldschmiede- und Elfenbeinarbeiten.

Ort

Aichach

Bayerisch Schwaben

Einwohner: 20900 Höhe: 446 m

Sehenswürdigkeiten

Studienkirche Mariä Himmelfahrt

Dillingen an der Donau, Bayerisch Schwaben

Die Studienkirche gehörte einst zu der ehemaligen Universität Dillingen, die heute als Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung genutzt wird. Der Sakralbau wurde 1610-17 von Johann Alberthal erbaut, die Pläne stammten von einem Jesuitenkollegium, Alberthal selbst und wurden in Augsburg einer Endredaktion durch Elias Holl unterzogen. 1715-65 gestaltete man den Bau im Stil des Rokoko um und zog für die Deckenmalereien den Asamschüler Christoph Thomas Scheffler aus Augsburg, für die Altäre Johann Michael Fischer aus Dilligen heran. Die Studienkirche zählt neben der Münchner Michaelskirche zu den ältesten barocken Wandpfeilerkirchen.

Sehenswürdigkeiten

Staatsgalerie Moderner Kunst

Augsburg, Bayerisch Schwaben

Prominente Vertreter der Klassischen Moderne und namhafte Künstler der Gegenwart.

Sehenswürdigkeiten

Edwin-Scharff-Museum

Neu-Ulm, Bayerisch Schwaben

Das Museum hat von Herbst 2016 bis Herbst 2017 wegen Renovierung geschlossen.Kunst und Kinder möchte das Museum zusammenbringen. Umgesetzt wird diese Idee, indem die Sammlungen zu den modernen Künstlern Edwin Scharff (1887-1955) und Ernst Geitlinger (1895-1972), die Kleinskulpturensammlung sowie die Museumswerkstatt im selben Museum untergebracht sind wie das Kindermuseum. Dieses bietet pädagogisch aufbereitete Kunst (z.B. Skulptur-, Farb- und Theaterkurse) und möchte kostenlos bilden (bis 14 Jahre freier Eintritt!) sowie Spaß machen.

Sehenswürdigkeiten

Fuggerkapelle

Augsburg, Bayerisch Schwaben

Etwa 100 Jahre nach dem Aufkommen der Renaissance in Italien wurde in Deutschland 1509 bis 1512 der erste Renaissancebau errichtet - die Fuggerkapelle im Westchor der St. Anna-Kirche in Augsburg. Leider kann die Kapelle selbst nicht betreten werden; durch ein Gitter bietet sich dem Besucher aber ein guter Überblick über Architektur und Ausstattung. Jakob, Ulrich und Georg Fugger stifteten diese kleine quadratische Kapelle als Familiengrablege. Die Planung oblag wahrscheinlich großteils Albrecht Dürer, die Ausführung übernahmen Hans Burgkmaier, Hans Daucher und Jörg Breu d.Ä. Obwohl die Fuggerkapelle bereits der Renaissance verpflichtet ist, lassen sich noch einige gotische Elemente ausmachen, so z.B. in der Rippenwölbung.

Natur

Zoo Augsburg

Augsburg, Bayerisch Schwaben

Seit 1410 erfreuen Hirsche im Stadtgraben die Augsburger Bürger, später zogen die exotischen Tierarten aus Übersee das Interesse der wohlhabenden Bevölkerung auf sich. J. Fuggers Vorhaben zum Aufbau eines Bürgerzoos scheiterte mit Ausbruch des 1. Weltkriegs. Mit finanzieller Unterstützung des Unternehmers F. Prinz gelang dem Bürgermeister und späteren Zoodirektor Dr. L. Wegele die Eröffnung des Parks der deutschen Tierwelt im Jahr 1937. Nach der Totalzerstörung im 2. Weltkrieg feierte man 1946 die Wiedereröffnung. 1980 entstanden Reptilienhaus und Streichelzoo, 1985 folgte das Afrika-Panoramas auf der Hirschwiese und zwischen 1989 bis 1995 die Tropenhalle, zwei neue Raubtierhäuser und drei Bergtieranlagen. Inzwischen leben 2.000 Tiere auf dem familienfreundlichen Freizeitpark.
...

Sehenswürdigkeiten

Stadtmuseum Nördlingen

Nördlingen, Bayerisch Schwaben

Die traditionsreiche Sammlung der Dauerausstellung zeigt auf vier Stockwerken die bewegte Geschichte der ehemals Freien Reichsstadt Nördlingen. Handel und Messe, Zunft und Handwerk sowie die Gerichtsbarkeit in der mittelalterlichen Stadt werden durch Originalobjekte illustriert. Ein Schwerpunkt ist die Geschichte des 30-jährigen Krieges und die Schlacht bei Nördlingen 1634. Authentisch erzählt, erfahren die Besucher, welche Schrecken die Bevölkerung durchleiden musste und wie die Schlacht bei Nördlingen den Geschichtsverlauf beeinflusste. Zahlreiche Tafelgemälde des 15. und 16. Jahrhunderts vor allem von Friedrich Herlin, Hans Schäufelin und Sebastian Taig zeugen von der Gläubigkeit, aber auch vom Reichtum und der politischen Bedeutung der Stadt Nördlingen. Vervollständigt wird der historische Rundgang durch die Siedlungsgeschichte des Rieses von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter, mit den Schädelfunden aus der Ofnet-Höhle, dem Hortfund von Bühl und den Funden aus der römischen Villa Rustica bei Holheim.

Ort

Nördlingen

Bayerisch Schwaben

Einwohner: 20122 Höhe: 441 m

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e.V.
Schießgrabenstr. 14
86150 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 821 4504010