Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Laveno-Mombello, Italien

liegt auf 205 m

Wettervorhersage für Laveno-Mombello in / Lombardei
Dienstag, den 16.10.2018FrühMittagAbend

Prognose:
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.

Wetter:
Temperatur:14°C18°C17°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
45%25%25%

Quelle: ZAMG

Blick auf die Uferpromenade von Laveno-Mombello am Lago Maggiore
Laveno-Mombello / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Laveno-Mombello liegt in wunderschöner Lage am Ostufer des Lago Maggiore. Schneebedeckte Berggipfel des Monte-Rosa-Massivs ragen über dem italienischen Laveno-Mombello auf, darunter erstrecken sich grüne Wälder und Weiden. Die Gemeinde besteht aus den drei Ortsteilen Laveno, Mombello sowie Cerro und verfügt über 8.700 Einwohner.

Aufgrund der Autofähre nach Verbania-Intra besitzt die Gemeinde eine wichtige verkehrstechnische Bedeutung in der Region des Lago Maggiore. Über der Ortschaft thront der Sasso del Ferro, der auch über eine Seilbahn zu erreichen ist und einen fantastischen Ausblick über den Lago Maggiore bietet.

Ein Ort mit vielen Facetten

Fährschiffe vor dem Hafen von Laveno-Mombello
Fährschiffe vor Laveno-Mombello / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Aufgrund seines Hafens und der Fährverbindung besitzt die Ortschaft eine große touristische Bedeutung. Von hier aus starten die Fährschiffe in verschiedene Richtungen über den Lago Maggiore und bieten viele Ausflugsmöglichkeiten. Vor allem Besucher aus dem nahen Mailand fahren regelmäßig hierher.

Bereits die Römer kamen aufgrund der optimalen strategischen Lage hierher. Im Laufe der Jahrhunderte hinterließen auch die Viconti, die Sforza oder die Österreicher in diesem Ort und in der nahen Umgebung ihre Spuren. In der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich im Ort eine bedeutende Keramikindustrie, die wirtschaftlichen Wohlstand brachte.

Sehenswürdigkeiten in Laveno-Mombello

Im Stadtzentrum laden Geschäfte zum Einkaufsbummel ein. Malerische Plätze, die Uferpromenade, hübsche Laubengänge, Cafés und Restaurants sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen die Ortschaft zu einem lohnenden Ausflugsziel. Eines der schönsten Gebäude ist die Villa de Angeli Frua. Nicht weit entfernt steht die Villa Della Porta Bozzolo.

Außenansicht der Chiesa Nuova in Laveno-Mombello
Chiesa Nuova / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Zahlreiche Kirchen und Kapellen schmücken den Ort. Eine über 1000-jährige Geschichte weist die Kirche Santa Maria in Ca'Deserta auf. Aus dem Jahr 1315 stammt die Kirche Santi Filippo e Giacomo (auch Chiesa Vecchia genannt). Aus dem 18. Jahrhundert stammt das Gotteshaus Madonna Immacolata (1728), und die Chiesa Nuova wurde in den 1940er-Jahren errichtet.

Events und weitere Ausflugsmöglichkeiten

Laveno-Mombello ist ganzjährig ein beliebtes Urlaubsziel. An jedem zweiten Sonntag findet von März bis Dezember auf dem Markt im Zentrum des Orts die Fiera Labiena statt. Es werden Handwerksprodukte, landwirtschaftliche und künstlerische Produkte angeboten. Bekannt ist auch die wunderschöne Weihnachtskrippe des Orts. Sie befindet sich im Zentrum von Laveno-Mombello.

Ausflüge wie etwa zum Kloster Eremo di Santa Caterina del Sasso oder zu den Botanischen Gärten der Villa Taranto runden einen Besuch in diesem vielseitigen Ort ab.



Schönwetter-Tipps für Laveno-Mombello
Lago Maggiore
Gewässer
Lago Maggiore
Italiens zweitgrößter See Von der Fläche des über ...
Nationalpark Val Grande
Naturparks
Nationalpark Val Grande
Der Nationalpark Val Grande erstreckt sich auf 146 ...
Monte Carza
Landschaften
Monte Carza
Über dem Lago Maggiore, der sowohl durch Norditalien ...
Schlechtwetter-Tipps für Laveno-Mombello
Museo del Paesaggio
Museen
Museo del Paesaggio
Antonio Massari gründet im Jahre 1909 das Museo del ...
Santa Caterina del Sasso
Religiöse Stätten
Santa Caterina del Sasso
Santa Caterina del Sasso ist ein Eremitenkloster , ...