Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Belgirate, Italien

liegt auf 199 m

Wettervorhersage für Belgirate in / Piemont
Sonntag, den 19.08.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.

Wetter:
Temperatur:24°C30°C28°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%20%20%

Quelle: ZAMG

Panoramablick auf Belgirate am Ufer des Lago Maggiores
Belgirate / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Am Westufer des Lago Maggiore liegt das idyllische Örtchen Belgirate. Knapp 500 Einwohner leben hier, doch im Sommer geht es in Belgirate deutlich lebhafter zu, als es die Einwohnerzahl vermuten lässt: Der Piemonteser Ort ist eines der ältesten Touristenziele am Lago Maggiore und wird auch heute noch gern besucht. Mit dem Zug ist Belgirate vom 80 Kilometer entfernten Mailand aus gut zu erreichen.

Belgirate in früheren Zeiten

Die schöne Lage am Lago Maggiore war bereits für die Menschen in der Steinzeit attraktiv. Archäologische Funde beweisen, dass Belgirate bereits vor mehreren tausend Jahren besiedelt war.

Seine Hochzeit erlebte der Ort jedoch deutlich später: Ab dem 18. Jahrhundert und vermehrt im 19. Jahrhundert zog es immer mehr Künstler nach Belgirate. Vor allem bei Schriftstellern war die beschauliche Ortschaft beliebt, unter anderem beim bekannten französischen Autor Stendhal. Mit den Künstlern kamen auch die ersten Touristen in den Ort.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten in Belgirate

Die Künstler hinterließen ihre Spuren im Ortsbild: Ihre prachtvollen Villen und Gärten bilden noch heute die Basis für den mondänen Gesamteindruck der Gemeinde. Ein Spaziergang durch Belgirate führt zu vielen erhaltenen Künstlerhäusern und zahllosen historischen Gebäuden aus vergangenen Jahrhunderten. Viele der Gärten können besucht werden, beispielsweise der Park der Villa Carlotta.

Außenansicht der Pfarrkirche von Belgirate
Pfarrkirche Belgirate / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Prachtvolle Deckenmalereien zieren das Innere der Chiesa Veccia, also der alten Kirche Santa Maria, die im Westen von Belgirate gelegen ist. Sie wurde im Laufe der Jahrhunderte stetig erweitert und vereint verschiedene Baustile. Ihr ältester Teil ist der romanische Glockenturm aus dem zwölften Jahrhundert.

Ein eher wunderliches Wahrzeichen von Belgirate ist die Kröte, die an mehreren Stellen im Ortsbild auftaucht: Als steinerne Skulptur am Seeufer, als bronzenes Abbild auf dem Grund eines Brunnens, in einer Stätte zur Heiligenverehrung sowie in Wanddekorationen. Sie soll für die Ambivalenz zwischen Gut und Böse stehen.

Ein in einer alten Almhütte oberhalb des Ortes untergebrachtes Museum, das Museo Baita della Libertà, stellt Erzeugnisse aus Georgien aus. Vorrangig soll es jedoch an im Zweiten Weltkrieg gefallene Partisanen erinnern, wie den Georgier Pore Musolishvili.

Die am gesamten Seeufer des Orts entlang führende Promenade lädt zu Spaziergängen mit einer herrlichen Aussicht über den Lago Maggiore ein. Wassersportler können am Yachthafen oder im Tauchclub von Belgirate ihrem Hobby nachgehen. Des Weiteren gibt es eine Anlegestelle der Lago-Maggiore-Schifffahrt, die Ausflugsfahrten über den See anbietet.



Schönwetter-Tipps für Belgirate
Lago Maggiore
Gewässer
Lago Maggiore
Italiens zweitgrößter See Von der Fläche des über ...
Park der Villa Pallavicino
Naturparks
Park der Villa Pallavicino
Der malerische Kurort am Westufer des Lago Maggiore ...
Isola Bella
Landschaften
Isola Bella
Die Isola Bella, die "schöne Insel", gehört zu den ...
Schlechtwetter-Tipps für Belgirate
Museo del Paesaggio
Museen
Museo del Paesaggio
Antonio Massari gründet im Jahre 1909 das Museo del ...
Santi Gervasio e Protasio
Religiöse Stätten
Santi Gervasio e Protasio
Die romanische Pfarrkirche Santi Gervasio e Protasio ...
Rocca di Angera
Burgen & Schlösser
Rocca di Angera
Die Rocca di Angera ist eine imposante Burg aus dem ...