Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Brixen, Italien

liegt auf 559 m

Wettervorhersage für Brixen in / Südtirol
Sonntag, den 21.10.2018FrühMittagAbend

Prognose:
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.

Wetter:
Temperatur:9°C16°C10°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%25%10%

Quelle: ZAMG

Brixen vereint Geschichte und Kultur

Panorama der Innenstadt von Brixen
Brixen / © Oliver Abels, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Brixen wird im Italienischen als Bressanone oder auch Brixna bezeichnet. Die Gemeinde gehört zum Eisacktal in Südtirol und ist eine der ältesten Städte Tirols. Sie liegt 40 km nördlich von Bozen und 45 km südlich des Brennerpasses. In Brixen leben rund 21.000 Einwohner auf einer Fläche von 84,87 km².

Brixens Geschichte

Historiker konnten im sogenannten Brixner Talkessel unterschiedliche prähistorische Siedlungen nachweisen. Für Experten ist sicher, dass Brixen bereits in einer Urkunde von 828 n. Chr. Erwähnung fand und hier als Pressena benannt wurde. Urkundlich erwähnte wurde Brixen 901 als sogenannter Meierhof "Prihsna" und hier war es eine Schenkungsurkunde von Karolingers Ludwig IV. an den Bischof Zacharias von Säben, in dem Brixen Erwähnung fand.

Über viele Jahrhunderte war Brixen zudem ein einflussreicher Sitz der Fürstbischöfe, die hier von 1027 bis 1803 als deutsche Reichsfürsten angesiedelt waren.

Sehenswertes in Brixen

Blick auf die Jahrtausendsäule und die Hofburg auf dem Hofburgplatz in Brixen
Hofburg / © Sailko, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Das Wahrzeichen Brixens ist der Weiße Turm, den man unbedingt besuchen sollte. Bei einer Führung durch den Turm erfahren die Besucher zahlreiche Anekdokten über die Stadtgeschichte Brixens, die Glockenkammer oder das "Turmweibele".

Sehenswert ist außerdem Hofburg von Brixen. Diese war bis zum Jahr 1803 der Sitz der Fürstbischöfe und weiterhin bis 1973 der Bischöfe der Diözese von Brixen. Seit dieser Zeit ist die Hofburg für die Öffentlichkeit zugänglich. Heute sind in der Hofburg das Diözesanmuseum und eine große Krippenausstellung untergebracht.

Blick auf die Beete im Hofgarten in Brixen
Hofgarten / © Sailko, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

An die Nordseite der Hofburg grenzt der Hof- oder Herrengarten, der im Jahr 1570 im Stil der Renaissance angelegt wurde. Seit dem Jahr 1992 ist der Garten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besonders sehenswert sind der Laubengang, die Orangerie und das Sommerhaus im Herrengarten. Neben zahlreichen Zierpflanzen werden hier auch Kräuter und Gemüse angepflanzt.

Auch das Pharmaziemuseum ist einen Besuch wert. Das Museum, das seit dem Jahr 2002 existiert, beschäftigt sich mit der Geschichte der Pharmazie. Hier werden viele Gegenstände aus dem alltäglichen Apothekenbetrieb ausgestellt, die teilweise über 400 Jahre alt sind.

Blick auf den Brixner Dom
Brixner Dom / © Oliver Abels, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Der Brixner Dom ist der größte Sakralbau innerhalb der Stadt. Die barocke Kathedrale beherbergt einige beeindruckende Altäre und Orgeln. Auch die Grabstätten verschiedener Bischöfe befinden sich im Dom. Direkt an den Dom grenzen der Domkreuzgang, die Johanneskapelle und die Frauenkirche.

Kultur und Sport

Eine Besonderheit ist gerade die Weihnachtszeit in und um Brixen. Hier wird noch an althergebrachten Bräuchen und Traditionen sowie entsprechender Musik festgehalten, um die Weihnachtszeit zu zelebrieren. Deshalb sollte man den Weihnachtsmarkt unbedingt besuchen.

Die Bergwelt rund um Brixen lädt zum Radfahren und Mountainbiken ein. Besonders bekannt ist die Plose, die als Hausberg Brixens gilt, und ein beliebtes Ziel von Wanderern ist.



Hotel-Tipps
Brixen
Hotel
Hotel Torgglerhof
ab € 69,– pro Tag
Brixen – Italien
  • Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Wellnessbereich
  • Hallenbad
Hotel
Hotel Traube
ab € 60,– pro Tag
Brixen – Italien
  • Keine Sauna vorhanden
  • Kein Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Brixen
Acquarena Brixen
Bäder & Gesundheit
Acquarena Brixen
Auf 12.000m² können Besucher nach Herzenslust schwimmen, ...
Spaßbad Klausen
Wassersport
Spaßbad Klausen
Das Freibad ist von Ende Mai bis Anfang September ...
Wanderwege Eisacktal
Wandern
Wanderwege Eisacktal
Das Eisacktal ist auch als Tal der Wege bekannt. Hier ...
Schlechtwetter-Tipps für Brixen
Mineralienmuseum  Teis
Museen
Mineralienmuseum Teis
In Teis liegt das Mineralienmuseum, in dem man sehr ...
Brixner Dom
Religiöse Stätten
Brixner Dom
Der Brixener Dom oder Dom Mariae Aufnahme in den Himmel ...
Kloster Neustift
Bauwerke
Kloster Neustift
Im Jahre 1142 wurde das Augustiner Chorherrenstift ...
Schloss Velthurns
Burgen & Schlösser
Schloss Velthurns
Das Renaissance-Schloss wurde im Jahr 1578 vom Bischof ...