Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Lesa, Italien

liegt auf 198 m

Wettervorhersage für Lesa in / Piemont
Sonntag, den 19.08.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

Wetter:
Temperatur:24°C30°C29°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%20%20%

Quelle: ZAMG

Blick auf den Hafen von Lesa am Lago Maggiore
Lesa / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Lesa ist ein Ort am westlichen Ufer des Lago Maggiore in der Region Piemont. Die Ortschaft gliedert sich in die Ortsteile Villa Lesa, Solcio, Comnago und Calogna. Die Gemeinde besitzt etwa 2.300 Einwohner und hat sich abseits des Massentourismus zu einem Geheimtipp entwickelt. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten haben in Lesa gelebt, wie zum Beispiel der italienische Schriftsteller Alessandro Manzoni oder der Politiker Camillo Benso von Cavour.

Ein Ort in herrlicher Lage

Lesa liegt in einer schmalen Bucht, gegenüber von Ispra. Bis heute hat sich hier eine authentische dörfliche Atmosphäre erhalten. Hier geht es ruhig und gemächlich zu. Im historischen Ortszentrum stehen Gebäude aus unterschiedlichen Epochen. Einige wunderschöne Villen und eine Burgruine prägen die Ortschaft am Lago Maggiore. Über Jahrhunderte tagte im Ort das Mailänder Bischofsgericht.

Sehenswürdigkeiten von Lesa

Geschäfte, Cafés und Restaurants laden im Ortskern zum Verweilen ein. Hübsche Laubengänge, kleine Plätze und schmale Gassen ergeben ein wunderbares mediterranes Ambiente, das durch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten noch betont wird.

Außenansicht der Kirche San Rocco in Lesa
San Rocco / © Torsade de Pointes, Wikimedia Commons (CC0)

Der Marktplatz im historischen Ortszentrum ist für jeden Besucher ein Muss. Über 20 Jahre verbrachte Alessandro Manzoni die Sommermonate in Lesa. An ihn erinnert ein Museum in seinem früheren Wohnhaus in der Villa Stampa. Ebenfalls sehenswert ist die Villa Cavalini. Das prächtige Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und verfügt über einen Englischen Garten.

Fünf schöne Kirchen schmücken den Ortskern. Aus dem 11. Jahrhundert stammt die Kirche San Sebastiano. Sie steht auf einer Anhöhe und ist bereits von Weitem zu sehen. Das Gotteshaus ist im Originalzustand erhalten und eine architektonische Besonderheit.

Vor allem der Uferbereich von Lesa am Lago Maggiore ist sehenswert. Dort wandeln Besucher durch hübsche Bogengänge und genießen den Ausblick auf den See und die fantastischen Berge im Hintergrund.

Vielseitige Freizeitmöglichkeiten

In Lesa und der nahen Umgebung gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Ob Wassersport auf dem Lago Maggiore, Spaziergänge an der Promenade, Golfen, Tennis, Wanderungen und Mountainbike-Touren in die Berge: Lesa hat für jeden die passenden Freizeitmöglichkeiten.

Lohnenswert ist ein Ausflug in den Nationalpark Val Grande. Die saubere Luft, die grandiose Naturlandschaft und die zauberhaften Ausblicke auf den Lago Maggiore machen Lesa zu einem optimalen Urlaubsziel.



Schönwetter-Tipps für Lesa
Park der Villa Pallavicino
Naturparks
Park der Villa Pallavicino
Der malerische Kurort am Westufer des Lago Maggiore ...
Isola Bella
Landschaften
Isola Bella
Die Isola Bella, die "schöne Insel", gehört zu den ...
Schlechtwetter-Tipps für Lesa
Museo del Paesaggio
Museen
Museo del Paesaggio
Antonio Massari gründet im Jahre 1909 das Museo del ...
Santi Gervasio e Protasio
Religiöse Stätten
Santi Gervasio e Protasio
Die romanische Pfarrkirche Santi Gervasio e Protasio ...
Rocca di Angera
Burgen & Schlösser
Rocca di Angera
Die Rocca di Angera ist eine imposante Burg aus dem ...