Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Münsingen, Deutschland

liegt auf 707 m

Wettervorhersage für Münsingen in / Baden-Württemberg
Samstag, den 15.05.2021FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, später kommt leichter Regen auf.

Wetter:
Temperatur:7°C10°C8°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%40%85%

Quelle: ZAMG

Kleinstadt auf der Schwäbischen Alb

Blick auf Münsingen
Blick auf Münsingen © Dr. Eugen Lehle (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Das unweit zur Kreisstadt Reutlingen gelegene schwäbische 14.000-Einwohner-Städtchen Münsingen gehört zum baden-württembergischen Regierungsbezirk Tübingen. Das weitläufige, fast 120 m² umfassende Stadtgebiet von Münsingen gehört größtenteils zum durch sanfte Hügellandschaften und schroffe Felsenregionen geprägten Biosphärenreservat Schwäbische Alb. Münsingen ist in 14 Stadtteile mit oft dörflichem Charakter gegliedert.

Münsingen ist Stadt seit sieben Jahrhunderten

Der Graf von Württemberg, zu dessen Herrschaftsbereich Münsingen spätestens seit 1263 gehörte, erhob das Dorf um 1300 zur Stadt. 1482 wurde in dem 600-Einwohner-Städtchen der für die territoriale Einheit Württembergs bedeutende "Münsinger Vertrag" unterschrieben. Überaus wichtig für die lokale wirtschaftliche Entwicklung war 1895 die Anlage des großen, bis 2005 betriebenen und heute in das Biosphärenreservat einbezogenen Truppenübungsplatzes Münsingen-Hart. Münsingen war ab 1938 Kreisstadt eines gleichnamigen, 1972 aufgelösten Landkreises.

Baudenkmäler aus alten Zeiten in Münsingen

Blick zur Kirche in Münsingen
Blick zur Kirche in Münsingen © Andreas Praefcke (CC BY 3.0) via Wikimedia Commons

An Münsingens Frühzeit erinnern insbesondere das 1485 erbaute Alte Schloss und die beiden aus dem 16. Jahrhundert stammenden Fachwerkgebäude des Alten Rathauses und der Alten Poststation sowie ein Halbdutzend Burgruinen. Eine Besonderheit Münsingens sind die 1900 beziehungsweise 1981 im Bereich des Truppenübungsplatzes errichteten Aussichtstürme. Diese vier zwischen acht und 42 m hohen Türmen bieten spektakuläre Ausblicke.

Münsinger Museumslandschaft

Für ihre Größe weist die Stadt Münsingen eine beeindruckende Museumslandschaft auf. Dazu zählen das Stadtmuseum im Alten Schloss, das kleine Kunstmuseum Geiselhart und das die Geschichte der einst lebendigen und in der Nazi-Zeit ausgelöschten örtlichen jüdischen Gemeinde thematisierende Jüdische Museum im Stadtteil Buttenhausen. Im Ortsteil Buttenhausen weist zudem die Erinnerungsstätte Matthias Erzberger auf den berühmtesten Sohn Münsingens hin. Das Geburtshaus des 1921 von Rechtsterroristen ermordeten Zentrums-Politikers, der als Wegbereiter der Demokratie in der Weimarer Republik gilt, ist seit 2004 als Museum der Öffentlichkeit zugänglich.



Schönwetter-Tipps für Münsingen
Höhenfreibad Bad Urach
Bäder & Gesundheit
Höhenfreibad Bad Urach
Das Höhenfreibad liegt ruhig und malerisch oberhalb ...
Bad Uracher Wasserfall
Gewässer
Bad Uracher Wasserfall
Etwa zwei Kilometer außerhalb von Bad Urach stürzt ...
Freizeitparks
Familienpark Westerheim
An der Schwäbischen Albstrasse, am Ortsausgang von ...
Karstkundliche Wanderweg
Wandern
Karstkundliche Wanderweg
Der karstkundliche Rundwanderweg gibt Einblicke in ...
Schlechtwetter-Tipps für Münsingen
Weberei- und Heimatmuseum Laichingen
Museen
Weberei- und Heimatmuseum Laichingen
Laichingen war einst ein wichtiges Zentrum der Leinenweberei ...
AlbThermen Bad Urach
Bäder & Gesundheit
AlbThermen Bad Urach
Die AlbThermen in Bad Urach bieten in sechs verschiedenen ...
Schertelshöhle
Landschaften
Schertelshöhle
Die Schertelshöhle bei Westerheim auf der Schwäbischen ...