Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Trarego Viggiona, Italien

liegt auf 771 m

Blick vom Monte Carza auf den Lago Maggiore
Blick vom Monte Carza / © qwesy qwesy, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Trarego Viggiona ist eine kleine Gemeinde mit rund 400 Einwohnern in der Region Piemont in der italienischen Provinz Verbano-Cusio-Ossola. Über die Serpentinen ist der Ort erreichbar und die Aussicht auf den Lago Maggiore ist von hier atemberaubend.

Trarego Viggiona liegt direkt unter dem 1.100 Meter hohen Monte Carza in einem kleinen Kessel. In der Gemeinde steht die barocke Kirche aus dem 16. Jahrhundert, diese ist besonders sehenswert. Zudem steht am Dorfrand noch eine romanische Basilika, die im 14. Jahrhundert erbaut wurde.

Auch die umliegenden Dörfer haben ihren Charakter bewahrt, von der Gemeinde aus führt die Straße steil bergauf, von hier oben ist der Blick über den Lago Maggiore und die umliegenden Wälder und Bergketten einmalig.

Das Gemeindebild

Die drei Dörfer Trarego, Viggiona und Cheglio in den Bergen wurden im Jahr 1920 zur Gemeinde Trarego Viggiona vereint. Abseits der Straße nach Trarego liegt der Ortsteil Cheglio, das Oratorium San Rocco mit einem kostbaren Polyptychon aus dem 16. Jahrhundert zeigt die Madonna mit dem Kind, um sie versammelt sind die Heiligen Rocco, Sebastiano und Martino.

Trarego Viggiona mit seinem traumhaften Panoramablick über den Lago Maggiore ist nach wie vor beliebter Erholungsort für die Mailänder. In der heutigen Zeit werden zahlreiche Häuser und ausgebaute Rustici als Sommerresidenzen genutzt, die befinden sich im Besitz von mitteleuropäischen Eigentümern. Kleine verwinkelte Gässchen führen durch den Ort und geleiten die Besucher bei ihrem Rundgang.

Kulturelles Angebot in der Gemeinde Trarego Viggiona

Seit dem Jahr 1999 findet jedes Jahr zu Ostern eine Kunstausstellung in Trarego Viggiona statt. Von der Gemeinde aus führt eine wenig befahrene Bergstraße in die Berge hinein. Diese Route zählt zu den schönsten Strecken am Westufer vom Lago Maggiore mit traumhaften Panoramablicken auf den Lago. In der Nähe des Monte Carza darf ein Besuch der Befestigungsbauwerke aus dem ersten Weltkrieg nicht fehlen.

Aktivitäten rund um die Gemeinde

Wanderungen in den Bergen sind von Trarego Viggiona aus möglich, verschiedene Touren laden die Gäste des Dorfes ein, die nahe Umgebung sowie die unberührte Natur der Region zu entdecken. In den Wäldern findet man heute noch verstreute Denkmäler und Grabsteine der Zeit aus dem Ersten Weltkrieg.



Hotel-Tipps
Trarego Viggiona
Pension
Villa Morissolina
ab € 40,– pro Tag
Trarego Viggiona – Italien
  • Keine Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Trarego Viggiona
Lago Maggiore
Gewässer
Lago Maggiore
Italiens zweitgrößter See Von der Fläche des über ...
Brissago-Inseln
Naturparks
Brissago-Inseln
Die beiden Brissago-Inseln im Lago Maggiore gehören ...
Centovalli
Landschaften
Centovalli
Das Centovalli (zu deutsch: 100 Täler ) ist ein Tessiner ...
Schlechtwetter-Tipps für Trarego Viggiona
Museo del Paesaggio
Museen
Museo del Paesaggio
Antonio Massari gründet im Jahre 1909 das Museo del ...
Basilika San Vittore
Religiöse Stätten
Basilika San Vittore
Die Stadt Verbania liegt im Piemont am Westufer des ...