Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Verbania, Italien

liegt auf 197 m

Wettervorhersage für Verbania in / Piemont
Dienstag, den 20.11.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Anfangs zeitweise sonnig, nachmittags trübt es ein und es beginnt zu regnen.

Wetter:
Temperatur:3°C6°C5°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
95%45%20%

Quelle: ZAMG

Blick vom Lago Maggiore auf Verbania und den Monte Zeda
Verbania und Monte Zeda / © FraCarim, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Am Westufer des Lago Maggiore zählt Verbania zu den reizvollsten Orten, die der zweitgrößte See Italiens zu bieten hat. Mit rund 31.000 Einwohnern erstreckt sich die Hauptstadt der Provinz Novara bis zum Borromäischen Golf. Mailand befindet sich in 70 Kilometern Entfernung. Die Schweizer Grenze ist in 15 Kilometern erreichbar.

Rückblick auf eine junge Geschichte

Erst Ende der 1930er Jahre wurde die Stadt gegründet: Dazu schlossen sich die Ortsteile Pallanza, Laveno und Intra zusammen. Verbania leitet sich von Lacus Verbanus ab, der antiken Bezeichnung des Lago Maggiores.

Heute gilt die Stadt als bedeutendes Handels- und Industriezentrum der Region. Da sich der Urlaubsort saisonal in ein wahres Blütenmeer aus Tulpen, Kamelien und Rhododendren verwandelt, trägt er den Beinamen "Garten am See".

Auf mediterraner Entdeckungsreise

Blumen in den Botanischen Gärten der Villa Taranto in Verbania
Villa Taranto / © Daderot, Wikimedia Commons

In den Botanischen Gärten der Villa Taranto wandeln Besucher zwischen Lotusblume, Taschentuchbaum und Dahlienlabyrinth. Hier bieten Gewächshäuser und Terrassengärten, Springbrunnen und Seerosenteiche ein besonderes Erlebnis.

Zu den außergewöhnlichen Bauwerken am Lago Maggiore gehören die Basilika San Vittore, die Kirche Madonna di Campagna und die Villa San Remigio mit traumhaftem Botanischen Garten. Die Grünanlagen der Villa Giulia sind im englischen Stil gestaltet und überraschen mit künstlichen Grotten.

Außenansicht der Villa Giulia in Verbania
Villa Giulia / © Moroboshi, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Unweit von Verbania beginnt der Nationalpark Val Grande. Das größte Wildschutzgebiet Italiens ist für seine anspruchsvollen Wanderrouten im Alpenraum bekannt. Dazu zählt eine Tour auf den 2.300 Meter hohen Monte Togano. Im Naturreservat Fondotoce leben Säugetiere, Amphibien und Fische. Ihre Vielfalt ist in den Naturparadiesen Europas einmalig. Das Feuchtgebiet mit einem markanten Bewuchs aus Sumpfschilfrohr ist zur Heimat von mehr als 100 Vogelarten geworden. Entlang von Wasserkastanien erkunden Spaziergänger und Radfahrer auf abwechslungsreichen Wegen eine eindrucksvolle Landschaft.

Im Palazzo Viani Dugnani lockt das Museo Paesaggio mit archäologischen Fundstücken und regionaler Kunst. Farbenprächtige Ausstellungen zur traditionellen Blumenzucht ziehen im Frühjahr zahlreiche Gäste an.

Veranstaltungen in Verbania

In der Nacht vom 14. auf den 15. August ist der jährliche Ruderpalio von Feuerwerk, Mitternachtsspaghetti, Fischfestival, Flohmarkt und Musik begleitet. Anfang Dezember erfreut sich ein Weihnachtsmarkt im Stadtteil Intra großer Beliebtheit. Zur romantischen Atmosphäre für Besucher tragen Marktstände aus den Partnerstädten in Südtirol, Spanien und Frankreich bei.

Besonderheiten in Verbania

Spezieller Höhepunkt für Gartenliebhaber ist eine Bootstour zu den Borromäischen Inseln, die sich zwischen Verbania und Stresa befinden. Mit eleganter Architektur und einzigartiger Gartenkunst beeindruckt die Isola Bella, das berühmteste Eiland im Lago Maggiore. Als größte Insel präsentiert sich die Isola Madre in üppiger Vegetation. Auf der Isola dei Pescatori verzaubert eine malerische Promenade ihre Tagesgäste. Die sehenswerten Inseln öffnen ihre Pforten von Frühjahr bis Herbst.



Schönwetter-Tipps für Verbania
Lago Maggiore
Gewässer
Lago Maggiore
Italiens zweitgrößter See Von der Fläche des über ...
Nationalpark Val Grande
Naturparks
Nationalpark Val Grande
Der Nationalpark Val Grande erstreckt sich auf 146 ...
Monte Carza
Landschaften
Monte Carza
Über dem Lago Maggiore, der sowohl durch Norditalien ...
Schlechtwetter-Tipps für Verbania
Museo del Paesaggio
Museen
Museo del Paesaggio
Antonio Massari gründet im Jahre 1909 das Museo del ...
Basilika San Vittore
Religiöse Stätten
Basilika San Vittore
Die Stadt Verbania liegt im Piemont am Westufer des ...