Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Salò, Italien

liegt auf 75 m

Wettervorhersage für Salò in / Lombardei
Mittwoch, den 17.07.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:24°C27°C27°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%25%45%

Quelle: ZAMG

Die größte Stadt am Westufer des Gardasees

Blick auf den Golf von Salò
Blick auf den Golf von Salò © 01 Nio (CC BY 3.0) via Wikimedia Commons

Salò am Gardasee ist die größte Stadt des Westufers, etwa 10.600 Einwohner leben hier. Die italienische Stadt zieht Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an, viele genießen neben den Sehenswürdigkeiten und einem erfrischenden Bad auch die hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten, welche Salò bietet. Die zur Provinz Brescia gehörende Stadt liegt in der italienischen Region Lombardei. Das Klima in der Westbucht ist besonders mild. Die Berge, welche die Stadt umgeben, sorgen zudem dafür, dass die Luft hier besonders gut ist. Selbst im Winter liegen die Temperaturen häufig im zweitstelligen Bereich.

Blick in die Vergangenheit von Salò am Gardasee

Salò ist eine eher junge Stadt am Gardasee, zudem ist ihre Geschichte erheblich friedfertiger als jene anderer Gemeinden. So residierte im 14. Jahrhundert die Familie der Viconti hier. Im Jahr 1337 wurde die Stadt zur Hauptstadt des Bündnisses Magnifica Patria, einem Zusammenschluss der westlichen Gemeinden am Gardasee. Ein großes Jahr für Salò am Gardasee war 1887, denn es erfolgte der Anschluss an das Straßenbahnnetz von Brescia kommend nach Gargano. Nachdem nun die Stadt Brescia für die Einwohner einfacher und schneller zu erreichen war, nutzen umgekehrt viele Stadtbewohner den umgekehrten Weg, um sich in der Gemeinde Salò zu erholen. Benito Mussolini wählte 1943 Salò als Hauptstadt und Residenz.

Sehenswertes in und um die Stadt am Gardasee

Blick auf den Dom von Salò
Blick auf den Dom von Salò © © Xavier Caré / Wikimedia Commons

Salò am Gardasee bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Besonders erwähnenswert ist der Dom Santa Maria Annunziata, ein beeindruckendes Bauwerk im spätgotischen Stil. Die Außenfassade des Doms wurde abwechslungsreich verziert, ein Rundgang lohnt sich. Ebenso lohnt sich ein Besuch in der Villa Laurin, sie wurde im Jugendstil erbaut. Wer mag, kann einen Blick auf die Büste von Gasparo da Salò, dem Stadtvater, werfen. Im pulsierenden Hafen der Stadt gibt es für Jung und Alt viel zu entdecken. Nach dem Bummel durch den Hafen, kann man im Anschluss durch die alten Gassen der Stadt schlendern oder in einem romantischen Cafe ein Eis genießen. Unweit der Stadtgrenze liegt ein fjordartiger See, der Lago di Valvestino, er ist in einer einzigartigen Bergkulisse eingebettet, die viele Touristen anzieht.

Aktiv in Salò am Gardasee

Das flache Wasser und die geschützten Strände zieht vor allem Familie nach Salò am Gardasee. Die Kinder können hier in einer sicheren Umgebung baden, während sich ihre Eltern entspannen. Zudem besteht die Möglichkeit zum Shopping, vielleicht in einem der Geschäfte in den Gassen der Altstadt. Profis und Anfänger können in Salò zum Beispiel Segeln, Surfen sowie manches mehr. Laien können in den Surfschulen unter anderem das Kite-Surfen erlernen. In der Umgebung der Stadt kann man zudem Wandern und Rad fahren.



Schönwetter-Tipps für Salò
Heller-Garten
Naturparks
Heller-Garten
Der Heller-Garten liegt in der Stadtmitte von Gardone ...
Isola San Biagio
Landschaften
Isola San Biagio
Der Gardasee, gelegen in Oberitalien zwischen den ...
Schlechtwetter-Tipps für Salò
Museen
Städtisches Archäologisches Museum
Salò ist die größte Ortschaft am westlichen Ufer des ...
Dom Santa Maria Annunziata
Religiöse Stätten
Dom Santa Maria Annunziata
Mit Santa Maria Annunziata besitzt Salò den einzigen ...
Bauwerke
Ateneo di Salò
Salò liegt am Westufer des Gardasees in der Provinz ...
Castello Scaligero Torri del Benaco
Burgen & Schlösser
Castello Scaligero Torri del Benaco
Die Scaligerburg am Ostufer des Gardasees gilt als ...