Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

San Felice del Benaco, Italien

liegt auf 109 m

Wettervorhersage für San Felice del Benaco in / Lombardei
Donnerstag, den 21.10.2021FrühMittagAbend

Prognose:
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit etwas mehr Sonne am Nachmittag.

Wetter:
Temperatur:13°C17°C15°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%55%10%

Quelle: ZAMG

Ort in reizvoller Landschaft

San Felice del Benaco liegt am südwestlichen Ufer des Gardasees und gehört zur Provinz Brescia in der Region Lombardei. Die Gemeinde besteht aus drei Ortschaften. Portese, Cisano und San Felice. Die Ortschaften bilden seit 1927 zusammen eine Gemeinde San Felice del Benaco. Die Einwohnerzahl liegt bei ca. 3.400.

Landschaftliche Facetten von San Felice del Benaco

Pfarrkirche Santi Felice in San Felice del Benaco
Pfarrkirche Santi Felice © Calluna via Wikimedia Commons

Die sehr reizvolle hügelige Landschaft, mit den Weinbergen sowie den Zypressen- und Olivenhainen ist eine eigene Welt für sich. In den Bergen befinden sich kleine Dörfer, welche imposant vom See zu beobachten sind. Der Ortskern selbst liegt rund 2 km vom See entfernt. Wer neben den Badeabschnitten gerne Wandern gehen möchte, ist hier genau richtig. Die hügelige Landschaften laden zu ausgiebigen Spaziergängen oder Wanderungen ein. In den Dörfern der Berge finden sich nette Restaurants und Kneipen, welche sich über Gäste aus aller Welt freuen.

Historische Bauten in San Felice

Die Wallfahrtskirche Madonna del Carmine sowie die Kirche Santi Felice sind für jeden Historikerfreund einen Besuch Wert. Die Fresken und Ölgemälde sind eine Entdeckungsreise Wert. Der Ortskern selbst besitzt noch weitere historische Bauten. Anschließend lohnt sich der Besuch des lebhaften Hafens, welcher etwas außerhalb vom Zentrum liegt. Zahlreiche Cafés und Bars laden ein, das muntere Treiben der Hafenumgebung zu beobachten.

La Dolce Vita in San Felice

San Felice del Benaco lädt einmal die Woche am Mittwoch zu seinem Wochenmarkt ein. Die Händler bieten ihre Köstlichkeiten an zahlreichen Ständen an. Anschließend lohnt sich ein Besuch in einem schönen Restaurant der Altstadt. Bei einem schönen Gläschen Rotwein aus der Region und nebenbei die italienischen Leckereien genießen, ist das wahre "La Dolce Vita".

Die Isola del Garda liegt bei San Felice del Benaco

Die Isola del Garda gehört zur Gemeinde San Felice del Benaco. Die größte Insel des Gardasees beherbergt den Palast der Familie Cavazza. Der wunderschöne Palast ist umgeben von Gärten und einem Wald. Akazien und Pinien sowie Zypressen unterstreichen diesen herrlichen Anblick. Familie Cavazza bietet von April bis Oktober jährlich Führungen auf der traumhaft schönen Insel an. Eine wahrlich paradiesische Begehung mit einer unbeschreiblich schönen eigenen Welt.

Sportliche Aktivitäten rund um San Felice

Für die Radliebhaber lädt die 18 km lange Radstrecke durch die Orte San Felice del Benaco, Portese und Cisano zu schönen Tagestouren ein. In den warmen Monaten bietet der Ort zahlreiche Veranstaltungen wie Festivals, Konzerte und Filmabende an. Wassersport ist, wie am gesamten Gardasee in San Felice del Benaco, jederzeit möglich.



Schönwetter-Tipps für San Felice del Benaco
Gardaland
Freizeitparks
Gardaland
Das Gardaland im Süden des Gardasees ist der größte ...
Heller-Garten
Naturparks
Heller-Garten
Der Heller-Garten liegt in der Stadtmitte von Gardone ...
Klettern
Jungle Adventure Park
Der Jungle Adventure Park San Zeno ist ein Abenteuerspielplatz ...
Rocca di Garda
Landschaften
Rocca di Garda
Am Ostufer des Gardasees liegt südlich von Garda der ...
Schlechtwetter-Tipps für San Felice del Benaco
Archäologisches Museum Giovanni Rambotti
Museen
Archäologisches Museum Giovanni Rambotti
Das Bronzezeitalter und seine faszinierende Zeugnisse, ...
San Nicolò
Religiöse Stätten
San Nicolò
Die wunderschöne Kirche San Nicolò liegt im Herzen ...
Bauwerke
Villa Barbieri
Die Villa Barieri zählt zu den schönsten Gebäuden ...
Castello Scaligero Torri del Benaco
Burgen & Schlösser
Castello Scaligero Torri del Benaco
Die Scaligerburg am Ostufer des Gardasees gilt als ...