Fischen, Deutschland

Liegt auf:761 m

Einwohner:3000

Wetter für Fischen, heute (01.10.2022)
Prognose: Anfangs noch aufgelockert, rasch aber Eintrübung und es regnet immer häufiger.
...
Früh - 06:00

6°C5%

...
Mittag - 12:00

12°C70%

...
Abends - 18:00

10°C85%

...
Spät - 24:00

10°C90%

Fischen ist ein heilklimatischer Kurort und liegt etwa 5 km von Oberstdorf entfernt am Ufer der Iller auf einer Höhe von 761 Metern mitten in den Allgäuer Alpen und des Naturparks Nagelfluhkette. Der Ort ist vor allem bekannt als Ausgangspunkt für Berg- und Radtouren und ist aufgrund seines gesunden Heilklimas besonders beliebt für Gesundheitstourismus.

Kurzer historischer Abriss

Fischen wurde erstmals im Jahre 860 urkundlich erwähnt, damals hieß der Ort noch "Viskingun". Zu Ehren dieser Nennung fand im Jahr die 1150-Jahr-Feier in Fischen statt, bei der über 40 Vereine die Ortsgeschichte darstellten.

Der Ortsname - im Jahr 906 hieß er "Fiskinga", was Fischfangstelle bedeutet, geht auf die Ernährung der Landbevölkerung mit Fischen zurück. Die Gemeinde Fischen wurde im Jahr 1818 gegründet, nachdem Fischen wieder von Österreich an das Königreich Bayern zurückgegeben wurde.

Sehenswürdigkeiten

In einem typischen Allgäuer Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert ist das Skimuseum Fischen untergebracht. Das Museum zeigt eine umfassende Sammlung von Exponaten aus der Geschichte des alpinen Skilaufs und anderer Wintersportarten. Gezeigt werden Sprungski von 1925 bis heute, alte Schlittschuhe und andere Gegenstände. Eine alte Skiwerkstatt stellt dar, die Werkzeuge man in früheren Zeiten zur Herstellung und Reparatur von Skiern verwendete.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die über 500 Jahre alte historische Sägemühle. Sie ist eine der ältesten Sägemühlen im Allgäu, wird ausschließlich von einem Wasserrad angetrieben und ist noch immer voll funktionsfähig.

Weiterhin sollte man bei einem Besuch in Fischen der Frauenkapelle und der katholischen Pfarrkirche St. Verena einen Besuch abstatten.

Freizeit

Rund um Fischen gibt es ungefähr 50 km leichte Spazier- und Wanderwege: Von gemütlichen Touren durchs Tal oder anspruchsvollen Routen hinauf in die Berge ist hier alles im Angebot. Für Nordic Walker gibt es den Nordic Fitness-Sportpark, ein Streckennetz von insgesamt 110 km, das Fischen und die umliegenden Dörfer miteinander verbindet. Auch der Fluss Iller ist für Wandertouren am Ufer entlang oder für Rafting sehr beliebt.

Wer eine Erfrischung nach den ganzen Aktivitäten braucht, findet hier zahlreiche Möglichkeiten. Neben den vielen kühlen Bergbächen und Bergseen, wie zum Beispiel dem Auwaldsee, gibt es in Fischen ein Familien- und Erlebnisbad, das Badespaß für die ganze Familie verspricht. Hier gibt es, neben einer 58 m langen Wasserrutsche, einen Strömungskanal, ein Spielschiff, Kinderbecken sowie eine Spiel- und Liegewiese mit Kinderspielplatz. Ebenso sollte man einen Spaziergang zum idyllischen Hinanger Wasserfall unternehmen.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Fischen

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sport & Freizeit

...
Therme Bad Wörishofen

Fischen, Allgäu

Sport & Freizeit

...
Gleitschirmflug am Nebelhorn

Fischen, Allgäu

Wandern & Bergsport

...
Hörner-Panoramatour

Fischen, Allgäu

Natur

...
Wandern am Fellhorn

Fischen, Allgäu

Sport & Freizeit

...
Golfclub Oberstdorf

Fischen, Allgäu

Natur

...
Rottachsee

Fischen, Allgäu

Sport & Freizeit

...
Therme Bad Wörishofen

Allgäu, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Schloss Hohenschwangau

Allgäu, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Benediktinerabtei Ottobeuren

Allgäu, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Pfarrkirche St. Nikolaus Pfronten

Allgäu, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Obermühle Säge

Allgäu, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten

...
Hohes Schloss

Allgäu, Baden-Württemberg

Angebote Fischen

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusinformation Fischen
Am Anger 15
87538 Fischen im Allgäu
Deutschland
Tel.: +49 8326 36460

...

Sehenswürdigkeiten

Obermühle Säge

Fischen, Allgäu

Es klappert die Mühle...Die historische Obermühle in Fischen gehört zu den ältesten Sägemühlen im Allgäu. Bis ins Jahr 1508 lässt sich die Reihe der Besitzer zurückverfolgen.Sie wird ausschließlich von einem Wasserrad angetrieben und ist noch immer voll funktionsfähig. Mittlerweile wird die Mühle nur noch als ein reiner Museumsbetrieb benutzt. Für einige wenige Spezialaufträge wird sie aber manchmal noch gebraucht. Speziell die Hölzer alter historischer Häuser können ohne großen Schaden zu nehmen mit dieser Säge bearbeitet werden.Die Technik der Mühle ist ungefähr auf dem Stand von 1840. Im Jahre 1970 kam das Wasserrad zum Stillstand. Durch eine aufwendige, liebevolle Restaurierung 1984/1985 konnte ein Stück Fischinger Handwerkskunst erhalten werden.Führungen Die beiden "Säger" Hans & Hans bieten seit 1985 Führungen durch die Mühle an und zeigen wie Anno dazumal - ohne Strom, nur mit Hilfe der Wasserkraft selbst größte Holzstämme mühelos zerlegt wurden. Neben diesen Führungen sorgen die beiden Säger mit unermüdlichen Einsatz auch dafür, dass die Sägemühle erhalten und in Betrieb bleibt.
...

Sehenswürdigkeiten

Skimuseum Fischen

Fischen, Allgäu

Mitten in der Allgäuer Gemeinde Fischen befindet sich das Heimatmuseum des Ortes. Neben zahlreichen Ausstellungsstücken, die den Alltag vergangener Tage erlebbar machen, ist auch ein Skimuseum eingerichtet. Die Allgäuer Alpenregion in und um Fischen ist seit langem für ihren Wintersport bekannt. Im Skimuseum erhält der Besucher nostalgische Einblicke in die Entwicklung des Skisports in der Region.Die Geschichte des Skimuseums FischenZu Beginn der 1990er Jahre entstand eine erste Privatsammlung, die sich ganz auf den Wintersport konzentrierte. Im Mai 1994 wurde schließlich ein Skimuseum eröffnet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bis 1998 waren die Ausstellungsräume im örtlichen Kurhaus untergebracht. Da die Sammlung von Exponaten jedoch rasch anstieg, wurden die Räumlichkeiten zu klein. Daher zog das Museum in das sogenannte "Gschwenderhaus" um: Es ist das einzig erhaltene Bauwerk, das auf das 17. Jahrhundert zurückdatiert werden kann, und hat somit von sich aus bereits musealen Charakter.Ein Hauch von NostalgieNeben den alten Plakaten von Olympischen Winterspielen zeigt eine Skiwerkstatt die verschiedensten Utensilien, die für die Herstellung von Skiern und deren Reparatur notwendig waren und sind. Auch dem seit 1925 betriebenen Skisprung ist ein Teil der Ausstellung gewidmet. Zu den Ausstellungsstücken gehören außerdem Eisstöcke, Schlittschuhe und natürlich zahlreiche Skier. Wer drei Meter lange Lappenskier, Norwegerskier aus dem Jahre 1850 oder russische Fichtenholzskier bewundern möchte, ist im Skimuseum von Fischen im Allgäu genau richtig.Das Museum hat an zwei Nachmittagen in der Woche regulär geöffnet. Führungen (auch für Gruppen) finden nach Vereinbarung statt.
...

Sport & Freizeit

Canyoning und Rafting

Fischen, Allgäu

Ideale Bedingungen zum Canyoning und Rafting bietet das Allgäu mit zahlreichen Bächen und Schluchten.Rafting Die Iller in ihrem Oberlauf zwischen Oberstdorf, Sonthofen und Immenstadt eignet sich perfekt für Rafting-Touren, da es hier Abschnitte in allen Schwierigkeitsgraden gibt, was die Tour umso interessanter und abwechslungsreicher macht. Auch der Oberlauf der Lech hat verschiedene Stromschnellen, über die man mit dem Schlauchboot fahren kann.Im Programm des Anbieters map-erlebnis.de gibt es unter anderem die beliebte Halbtagestour, bei der sich ruhige Abschnitte und Wildwasseraction abwechseln, aber natürlich auch längere Touren wie die Rafting Tagestour auf dem Lech oder die Rafting XL Tour. Speziell für Familien gibt es das Familien Rafting auf der Iller und für Gruppen, bei denen es vor allem auf das Trainieren des Teamgeists ankommt, eignet sich das Softrafting.Canyoning Canyoning / © Drexler Hierholzer Outdoor GbRIm Allgäu gibt es viele begehbare Schluchten, die sich ideal zum Canyoning eignen. So gibt es bei map-erlebnis.de für jeden Kenntnisstand die passende Tour, vom Anfänger über Familien bis hin zu Profis im Canyoning.Für Einsteiger eignen sich besonders gut die Canyoning Tour in Gunzesried, da hier schwierige Stellen jederzeit umgangen werden können, und die Tour durch die Kobelache bei Dornbirn. Fortgeschrittene sollten die Tour durch Starzlachklamm buchen, hier gibt es neben verschiedenen Sprüngen eine 18 m lange Rutsche zum Abschluss.Weitere InfosBei allen Touren wird eine vollständige Sicherheitsausrüstung gestellt, inklusive Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste. Begleitet werden alle Touren von professionellen und staatlich geprüften Schluchtenführern.Als zusätzliches Highlight werden während aller Touren Fotos mit wasserdichten Kameras gemacht, die anschließend zum kostenlosen Download als schöne Erinnerung an das Abenteuer bereit stehen.